Hat Jemand den ConBee II im Einsatz?

Fettes Danke an euch Jungs. :clap:t3:
Dank diesem Thread hab ich mir den Conbee2 zugelegt.

Was soll ich sagen, läuft perfekt.
Schaltzeiten sind teilweise um ein Vielfaches kürzer als an der Kugel. Auch Reichweite ist top!

Macht auf jeden Fall wieder Spaß Zigbee-Produkte zu nutzen :wink:

1 Like

Moin @fantross

Du hattest ein paar Beiträge zuvor geschrieben das du Szenen in homey von Phoscon sehen kannst. Ist das bei dir noch der Fall ?
Ich habe letzte Woche Phoscon aufgesetzt und alles klappt auch soweit nur die Szenen und die Transition leider nicht. Die Szenen werden bei bei den Lampengruppen einfach nicht angezeigt die ich in Phoscon erstellt habe
Hat jemand eine Idee was man da machen könnte
Es wäre so genial wenn das noch irgendwie machbar ist da ich mit der Performance total zufrieden bin :slight_smile:

Sorry, da muss ich leider passen. Ungefähr seit Homey Firmware-Version 5.x habe ich all meine ZigBee-Geräte direkt mit Homey gekoppelt.

Ich kann da auch nichts mehr dazu sagen. Ich bin mit dem Conbee2 auf HA umgezogen, nachdem das Theater mit der verwaisten App los gegangen ist.

So ein Mist :smiley: Ich bin zu schnell gewesen mit Phoscon. Hatte nur gelesen das alles super läuft und dann dachte ich ich ziehe mal alles um da bei mir Zigbee komplett verrückt geworden ist über Homey. Dann werde ich wohl an das HA Projekt ran müssen. Danke für eure Infos :slight_smile:

…nein, bist du nicht. Du kannst eine deConz Installation in HA integrieren, ohne ein einziges Gerät neu anlernen zu müssen:

…übrigens, das geht auch gleichzeitig in HA und Homey, weil nur das Gateway integriert wird und nicht die Geräte. Stell dir das vor wie bei der Hue Bridge. Die kann auch gleichzeitig in Homey und HA angemeldet sein.
…über HA kannst du Phoscon-Szenen auslösen. Und was an HA angemeldet ist, kannst du über z.B. Scripte auch von Homey in einem Flow ansprechen. Es geht zwar über 3 Ecken, aber die Latenz ist so gering, wie wenn du die Geräte direkt in Homey angemeldet hättest. SDK3 ist dann auch kein Thema mehr. @RonnyW , hat die neue HA App schon in Arbeit.

@spkesDE war so nett und hat die von MadMonkey zurückgezogene App Insight Trends offiziell übernommen und “wiederbelebt”. Vielen Dank dafür! :+1:t3:
MadMonkey scheint also gewillt zu sein, seine damaligen Homey Apps an neue Entwickler abzutreten. Vielleicht besteht dann ja auch ein Funke Hoffnung, dass die deCONZ App von einem anderen App Entwickler übernommen werden könnte.
@spkesDE oder @RonnyW, habt Ihr eventuell Lust eine weitere App zu übernehmen? :wink:

Da ich die deCONZ App mit großer Wahrscheinlichkeit nicht selber einsetzen werde, frage ich für die Allgemeinheit. Würde Euch aber dennoch ein Bier ausgeben… :beers:

Jaein. Ich hab keine offizielle Erlaubnis. Jedoch läuft der ganze Spaß von ihn unter einer MIT License. Daher kann man das mit meinen Rechtsverständnis problemlos wiederveröffentlichen.

Seine HomeyCONZ läuft wiederum unter eine GNU Licence, dass macht das ganze natürlich etwas komplizierter, aber denn noch nicht unmöglich.

Aber Du standest doch auch in Kontakt zu ihm, oder? Hatte ich in diesem Post jedenfalls so verstanden. Und wenn ich die MIT Licence auf GH überfliege, dann sollte für die App Insight Trends ja alles im grünen Bereich sein.
Leider hat er für die deCONZ App keine MIT Licence veröffentlicht. Aber vielleicht würde er das ja noch machen.

Edit
Bei der GNU Licence bin ich raus, weil ich den ganzen Programmierkram nicht verstehe… :wink:

Solche Lizenzen könnten aber doch das Problem bzgl. “App Übernahme”, welches in dem Thread App unsoported list von 2 Usern heiß diskutiert wird, lösen, oder?
Da ich von solchen rechtlichen Dingen aber keine Ahnung habe, werde ich mich raushalten.

Hehe, nicht noch eine App :smile:
Ich habe sicher genug mit der HA App zu tun. Uns fallen dazu immer mehr schöne Anwendungsfälle ein.

Aber da es hier gerade um Lizenzen geht. Weiß jemand, ob ich eine App mit GNU GPL3 selbst unter neuer ID veröffentlichen kann? Solange der Code frei verfürbar ist, würde ich sagen, ja. Oder gbt es da Einwände? Ich würde HA gern als neues Repositoty aufsetzen, schon wegen den Issues und der Verwaltung in Github.

sabbern

1 Like

Ich hab ihn einen PM über das forum geschrieben. Jedoch bis jetzt ungelesen und beantwortet. Er war zuletzt Nov 2021 online hier. Also hab ich keine Hoffnung.

Die GNU ist natürlich etwas komplizierter. Wenn ich das richtige verstehe (Bin halt kein Anwalt), darfst du es bearbeiten, veröffentlichen/verteilen wenn du

  • das Original verlinkst
  • einen Changelog angibst
  • GNU/GPL License übernimmst
  • Copyright vom originalen Entwickler beibehältst.
  • Sowie eine Installation Anleitung zur Verfügung stellst.

Aber wie gesagt kein Anwalt.

image

Sorry, my german is to bad, so a short response in english:
Perhaps someone can translate it for me?

(In some cases) Athom will allow an developer to publish an App that already exists in the Store, but where the developer is gone.
But, it will be published under a different App-ID.
And the old one will be removed.

Thuse, you can update and mantain the app, but all users will need to fix there devices and flows.

1 Like

Hi Arie, that’s clear. The question is: Is it allowed by law to publich an old (updated, extended) app to Github/store under my name if the old one is GLP3? As far as I read the GLP3 I would say yes. But I’m not an advocate :slight_smile:

I hope so, but i’ll look into it: All default Apps have this GLP3 licence by default (that’s how Athom made it i guess).
I hope Athom thought that through.

I keept them in all my apps, thinking that was best for Athom, lol.

FYI: Er möchte das nicht das es in den Athom Store veröffentlich wird. Vermutlich werde ich die App einfach neu schreiben, was paar stunden dauert :person_shrugging: Die Settings Page wird dann wohl erst später erscheinen oder weg bleiben.

2 Likes

Veröffentliche die App doch einfach im Community App Store.

Hab jetzt die app neu geschrieben. Es fehlt aktuell noch die UND-Karten und diese Settings Page.
Ich überlege noch wie ich die UND Karten besser gestalten kann als die alten, sofern diese überhaupt benötigt werden. Die Settings Page wird vermutlich nicht kommen.

Edit: UND Karten sind nun auch drin. Fehlt also nur noch eine neue settings page.

5 Likes

Danke für deine Arbeit. Macht bestimmt viele Leute glücklich:)

2 Likes

@Undertaker
Danke für den Tipp mit HA
Vielleicht probiere ich das mal aus wenn ich irgendwo noch günstig ne Raspi 4 ergattern kann.
Das mit den Szenen ist dann jetzt erstmal so
Ansonsten läuft das echt mega gut mit dem conbee :grimacing:

@spkesDE auch von mir danke für deine Arbeit :+1: