Homey Community Forum

Verbesserungen in der Bedienbarkeit

Hallo erst einmal,
Ich komme aus der Homee Sektion und bin wegen der Vielzahl an Geräten zu Homey gewechselt. Ich wollte hier einmal berichten bzw. vorschlagen was Athom verbessern sollte.
Ich will hier den Homey nicht schlecht reden, aber es funktioniert in Homee ja auch , deshalb sollte dies ja auch umsetzbar sein.
So nun zu den Dingen die mir bei Homey fehlen.

Es können keine Gruppen erstellt werden.
( Ja es können Flows erstellt werden, aber dann habe ich teilweise Virtuelle Buttons die mir meine Geräteliste vollspahmen )
Es gibt eine App für die Gruppenerstellun, aber auch hier wird die Geräteliste vollgespamt bzw. funktionieren die teilweise nicht.

Die Geräte können nicht frei angeordnet werden.
( sind immer in Alphabetischer Reihenfolge)

Bei den Jalousien gibt es weder Hoch/Runter noch eine Stoptaste, geschweige denn eine Lammelenpositin.
Desweiteren tauchen die Jalousien/ Rollläden nicht in Alexa auf.
( Ja auch hier könnte man Flows erstellen, aber die Buttons spamen auch hier die Geräteliste teilweise zu, zudem habe ich auch nicht immer gerade mein Handy in der Nähe und konnte dann einfach sagen:" Alexa, Jalousie Garten auf 60%.")

Bei den Lichtern werden die Lampen beim einschalten immer auf 100% geschaltet, wozu gibt es denn die Einstellung in den Geräten, dass die letzte Einschaltposition gesetzt werden soll, da sollte man keinen Folw für benötigen.

Ansonsten bin ich an der Vielzahl an Geräten und Möglichkeiten sehr angetan. Wie gesagt, soll kein rumgemeckere sein, sondern eine Anregung die zur Erleichterung dienen soll.

Gruß Sascha

Hallo und herzlich willkommen.

Versuch es mal damit:
< group > App für Homey | Homey<-group->/

Die Kunst besteht darin, sich verschiedene Räume zu erstellen. Alternativ kannst du auch nach Art der Geräte gruppieren. Das Gleiche geht auch mit den Flows. Es sind auch Unter-Kategorien möglich.

Da kann ich nicht weiter helfen. Ich benutze lediglich die Shelly Roller-Shutter für meine Rollläden. Da brauch ich nur auf und zu. Die Abdunklung ansich, erfolgt mir Vorhängen und Switchbot Curtains.

Die Lampen werden immer mit der Dimmstufe eingeschaltet, mit der sie ausgeschaltet wurden. Du kannst alternativ im Flow die Lampen z.B. auf 10 % herunter dimmen, bevor du sie aus schaltest.
Alternativ kannst du auch den Befehl dimmen auf xx % beim Einschalten verwenden.

Hi Undertaker,
Danke für deine Antworten.

Die App Group habe ich schon entdeckt, aber damit lässt sich leider auch kein Hoch oder Runter realisieren, da die Funktion bei der Steuerung der Jalousien in Homey nicht da ist.

Die Zonen und Räume habe ich auch sortiert .
Ich habe in einem Raum 3 Rolladen welche aber nicht nebeneinander sind, weil sich in diesem Raum auch andere Geräte befinden die Alphabetisch zuerst kommen. Daher wäre es hilfreich die Geräte so zu verschieben wie man es gern hätte.
Das geht in Homee.

Lichter:
Davon bin ich ausgegangen, dass der letzte Status der Lichter auch so wieder eingeschaltet wird, ist aber leider nicht der Fall. Die werden immer auf 100% gesetzt wenn ich die einschalte.
Ich nutze da Qubino Dimmer.

Gruß Sascha

Hallo Sascha und herzlich willkommen!

Mitarbeiter von Athom lesen zum Teil die Beiträge hier im Forum mit, darauf antworten werden sie aber nur in sehr seltenen Fällen.
Ich bezweifle allerdings, dass sie deutschsprachige Beiträge lesen werden.
Um eine „Feature Request“ zu stellen, solltest Du Dir diesen Beitrag mal durchlesen und den FR entsprechend kennzeichnen und in Englisch verfassen.

Das stimmt so nicht ganz. Früher gab es Slider und Hoch/Stopp/Runter Tasten. Aus irgendeinem Grund führte diese Kombination der s.g. „Capabilities“ aber scheinbar zu Problemen. Deshalb darf jetzt (ich meine mit Einführung von SDK3) nur eine der beiden Varianten genutzt werden, entweder den Slider oder Hoch/Stopp/Runter. Welche der beiden Varianten bei den unterschiedlichen Geräten/Modulen letztlich aktuell verwendet wird, hängt vom App Entwickler ab.

Das Thema „Lammelenposition“ wurde schon des Öfteren diskutiert. Einige User haben sich mit ein paar weiteren Flows Abhilfe geschaffen (einfach mal im Forum suchen).
Auch wenn ich diese Funktion selber nicht benötige ist es mMn ein absolutes NoGo, dass diese Funktion nicht (überall?) integriert ist. Deshalb kann ich nur empfehlen sich direkt an Athom (falls die App von Athom ist) bzw. den App-Entwickler zu wenden.

EDIT
Hier ein Link zu einem Workaround mit Fibaro RS2/RS3:

Dann setze vor den Namen des Rollladens je 1,2,3 und sie sind beieinander. Alternativ kannst du auch ein Symbol “:red_circle:” vor dem 1.Zeichen einfügen. Wenn du das gleiche Symbol für die Rolläden nimmst, sollten sie auch untereinander stehen.

Ich bin von Hue ausgegangen, da funktioniert das. Qubino habe ich nicht. Es sollte aber eigentlich funktionieren, wenn du das so machst.
Wenn: Qubino eingeschaltet
Dann: Qubino dimmen auf xx%

Da haben wir uns missverstanden. Ich dachte du suchst eine Möglichkeit, verschiedene Geräte zu kombinieren.
So wie Dirk schon geschrieben hat, ob Slider oder Buttons, es kommt auf den Hersteller des Shutters an.

Die Lichter behalten idr alle den letzten Farb und Dimm Wert. Wenn du sie über das SH Aus und Einschaltest. AUẞER du nimmst den Geräten den Strom (Wandschalter oldschool). Das Einschalt-Verhalten ist dann je nach Hersteller und Gerät unterschiedlich. Bei manchen kann es konfiguriert werden, bei anderen nicht. Ich denke du hast eher einen Fehler in der Verkabelung und nimmst dem Dimmer komplett den Strom, kann das sein ?

Hallo Manni,
Die Verkabelung ist schon korrekt.
Habe mal etwas im Forum und im Internet gesucht.
Der Fehler ist bei der Qubino App bekannt.

Trotzdem ein Danke an alle für die Hilfestellung.

Gruß Sascha

Bei den Markisen/Jalousien/Rollos kommt es wohl in der Tat darauf an, von welchem Hersteller diese sind und welche App dazu genutzt wird.

Markise usw. ist bei mir von Warema mit der einer Steuerungseinheit von Somfy. Mit der App Somfy TaHoma & Connexoo von Adrian kann man dann individuell seine Wünsche umsetzen. Auch Positionen. Wie es dann mit der Übergabe an Alexa ausschaut kann ich nicht sagen über HomeKit läuft es super.