Netzspannung ├╝berwachen

Hallo,
habe eine Zisternen├╝berwachung von Htronic.
Wenn der Sensor Fl├╝ssigkeit erkennt, wird an den
Ausgang (Steckdose) 230V geschaltet.
M├Âchte dieses Einschalten einfach ├╝berwachen.
Wer hat so etwas sch einmal realisiert?
Irgend ein Relais oder Shelly?
Habe keine L├Âsung gefunden, vielleicht habe ich auch die falschen Suchbegriffe benutzt.
Ich hoffe, jemand hat eine einfache L├Âsung.
Danke

Kannst theroretisch daf├╝r jeden Schaltaktor mit Messfunktion nutzen.

1 Like

Danke f├╝r die schnelle Antwort.
Aber wenn ich so etwas anschliesse (z. Bsp. Shelly 1PM), ist der Schaltaktor doch stromlos, erst wenn der Sensor Fl├╝ssigkeit dedektiert, habe ich Spannung an der Steckdose.
Wie verh├Ąlt sich dann der Shelly, wenn er pl├Âtzlich beim HP auftaucht?
Der Aktor ist dann erst in der App zu sehen, oder habe ich einen Denkfehler.

Sie k├Ânnen den Sensor selbst ├╝ber den intelligenten Stecker anschlie├čen.

Mit dem Sensor k├Ânnen Sie sum beispiel eine 60-Watt-Lampe einschalten, so dass der intelligente Stecker merkt, dass der Sensor mehr Watt verbraucht.

Ich denke, Du musst das Ger├Ąt mit Strom versorgen, aber den Schaltereingang mit der Steckdose verbinden.

Das war so gemeint, wie die beiden Vorredner das erkl├Ąrt haben. Der Aktor muss schon an der Spannungsversorgung des Wasserpegelschalters angebracht werden. Und wenn der WPS die Steckdose einschaltet inkl. Verbraucher, wovon ich ausgegangen bin, dann sollte der Aktor eine Leistungs├Ąnderung erkennen.

Habe jetzt den Shelly (Shelly an ein
Netzkabel) und ein 230V Relais in ein altes
Steckernetzteilgeh├Ąuse gebaut.
Wenn jetzt Htronic die Steckdose einschaltet,
bekommt der Shelly ├╝ber ein Schliesser vom
Relais Spannung auf SW, und ich eine
Pushnachricht.

3 Likes