Ikea Shortcut Button ab 2. Februar für € 6.- erhältlich

Dann ist das Gerät in der App als “veraltet” markiert. Ein Einfügen in Homey wird damit nicht mehr möglich sein. Vorhandene Geräte laufen weiter. Also besser nicht entfernen :wink:

Du kannst Dein Zigbee Netzwerk mal mit einem Script (Link) überprüfen.

Welche Ikea Trådfri App Version hast Du denn installiert? Schon die v 1.16.1?
Eventuell ist es ja auch notwendig die FW der Shortcut Button zu aktualisieren. Dafür müssten diese in Homey aber gelöscht, mit einer Trådfri Bridge aktualisiert und dann wieder mit Homey verbunden werden. Aufgrund der Nachricht und der Info von @RonnyW ist nur die Frage, ob das dann noch möglich ist. Dazu würde ich vorher mal Athom kontaktieren.

Mit den Buttons scheint es überall Theater zu geben. Je nach Firmware ein reines Glücksspiel, ob sie funktionieren, oder auch nicht. Ich hatte zwei, die hat nicht mal der Conbee gefressen. Bei mir wars ein Rechenexempel. Kauf ich mir eine Tradfri Bridge, nur um die Firmware zu aktualisieren. Das hat sich nicht gerechnet. Da war die grüne Tonne die günstigste Alternative. Ich hab sie gegen zwei Xiaomi Buttons ausgetauscht, die funktionieren wenigstens und waren bei Ali nur unwesentlich teurer (€ 7,99 aus Spanien) zu haben.

Nur zur Info: Ich habe eine Trådfri Bridge und könnte Eure Ikea Hardware aktualisieren. Die Buttons könnten ggfs. per Großbrief (2 x 1,60 €) verschickt werden.

2 Likes

Feiner Zug von dir !

1 Like

Ich habe den Button sogar vorher aktualisiert mit der Tradfri Bridge - trotzdem nix. Dann dachte ich, es wäre eine Fehlfunktion des Buttons, denn ein anderer Button funktioniert tadellos. Also: zu Ikea gegangen, einen neuen gekauft, den erst mal geupdated und dann verbunden – auch nix!

Hast du hier eine genaue Modellbezeichnung oder einen Link?

Wieviele Zigbee Geräte hast Du denn generell eingebunden? Homey ist nur in der Lage ca. 15 Geräte einzubinden, die restlichen Geräte müssen dann über Repeater eingebunden werden. Das bedeutet, dass die ersten 15 Geräte, oder zumindest einige davon, Repeater sein sollten.
Vielleicht postest Du mal einen Screenshot von der Zigbee-Übersicht in Developer.

Ich habe einen Aqara Wireless Mini Switch (2018) im Einsatz und keine Probleme damit. Dieser kann auch unterschiedliche Szenen:
– Lange gedrückt
– 1x gedrückt
– 2x gedrückt
– Losgelassen (wobei ich diese Funktion noch nie verstanden habe… :wink:)

1 Like

Wo ich die damals gekauft habe, weiß ich nicht mehr genau.

1 Like

z.B. Licht Dimmen (+/- x% alle x ms) wenn Lange gedrückt und zwar solange bis wieder Losgelassen. :stuck_out_tongue_winking_eye:

Und wie soll so ein Flow aussehen? Ich wüsste nicht, wie man das umsetzen kann.
Der Philips Hue Dimmer Switch sendet immer wieder ein Signal, wenn man die + oder - Taste drückt, damit ist ein stufenloses Dimmen problemlos möglich, aber das macht der Aqara Wireless Mini Switch mMn nicht.

Aber das Thema ist jetzt sowieso OT…

OT An


Was ist ein Flow? :crazy_face:
Ich nutze Automatisierungen. :stuck_out_tongue_winking_eye:


OT aus

Das ist immer noch das Homey Forum. Also sind Deine Kommentare nicht nur OT, sondern auch noch nutzlos… :man_shrugging:t3:

Nun ja, es sind ein paar mehr Geräte als 15. Mir war nicht klar, dass Homey Pro nur so wenige Geräte (15) unterstützt.

Könnte super für unter das Sofakissen funktionieren. Wenn man frühmorgens vor dem Fernseher wieder aufwacht, kann die Kaffeemaschine einschalten :wink:

1 Like

Er hat das nicht so geschrieben, er hat auch etwas dahinter geschrieben:

Wie @Peter_Kawa schon geschrieben hat, so war das nicht gemeint. Im Nachhinein muss ich aber auch sagen, dass ich es schlecht erklärt habe. Lies Dir mal diesen Support Artikel durch, dann sollte es klarer sein.
Da das Problem bei 2 Shortcut Button auftrat lag die Vermutung nahe, dass Du eventuell ausschließlich End-Devices direkt mit Homey verbunden hattest, also ohne Repeater, und der 2. Shortcut Button deshalb nicht mehr richtig eingebunden werden konnte. Das ist aber nicht der Fall und der 2. Shortcut Button sollte eigentlich verbunden werden und auch normal funktionieren können.

Ja, ich habe 30 Router, und 7 End-Devices. Sollte also kein Problem sein…