Home Assistant App - Unendliche Möglichkeiten 😀

Unter “Hardware” erscheint er, das ist in Ordnung. Aber bei “Einstellungen/GerĂ€te” nicht.
Das mit “sensor” habe ich dann auch gefunden.

Weder der Stick noch der von Dir angelegte Sensor(en) erscheinen in der GerĂ€teĂŒbersicht.

Mit dem anlegen des Sensors wird eine EntitÀt erstellt.

in meinem Fall mit dem oben verwendeten Code ein Sensor “sensor.windowhandle_terrassentur_wz”

Also ist das soweit richtig.
Der FT55 wird ja wohl als “binary sensor” eingebaut. Unter welcher “Device class” lĂ€uft der eigentlich? Ich habe nĂ€mlich nur Beispiele ohne gefunden. Dadurch erscheint der auch nicht als EntitĂ€t.
Durch die HA-App kann ich diverse GerĂ€te bei Homey anmelden. Was bringt mir das eigentlich, wenn ich diese nicht in Flows benutzen kann (zum Beispiel um eine Nachricht wiederzugeben wenn die TĂŒr geöffnet wird)? Muss ich dafĂŒr die Verbindung ĂŒber MQTT nutzen (wie befĂŒrchtet)?

An dieser Diskussion warst Du ja auch beteiligt.

Das wĂ€re ein Möglichkeit oder Du verwendest Webhooks, wie oben fĂŒr den FT55 beschrieben.

Das ganze gefummel war mir auch zu anstrengend! Wenn HA schon alle GerÀte hat, wozu dann noch eine Homey?!

Na gut, OK. Ich will aber sowieso MQTT nutzen, um ein vernĂŒnftiges Dashboard zu bauen. Also fĂŒhrt wohl kein Weg vorbei. Hab schon erste Verbindungsversuche hinter mir. Aber irgendwas klappt immer nicht bei der Verbindung. Die einschlĂ€gigen Anleitungen sollte ich abgearbeitet haben, geht trotzdem noch nicht. Nun ja, wird schon werden. Habe bis Weihnachten Zeit

Die Frage noch mal: Wozu ist die Homey-Ha App gut, wenn man die hinzugefĂŒgten GerĂ€te nicht verwenden kann
 Hmmmm

Ich habe nichts gegen basteln. Aber vorrangig möchte ich eigentlich das Funktionsprinzip begreifen

Vielleicht hilft das weiter.

Hi @Osorkon, kannst Du vielleicht als HA Spezialist mir helfen :-). Ich möchte aus HA in Richtung Homey die GET-Befehle senden (Webhooks) mit den ich in Homey Flows starten kann. Leider finde ich diese Möglichkeit bei HA nicht

Danke vorab!

Schaue mal hier rein:

Die offizielle Doku dazu gibt es hier.

Vielen Dank @Osorkon! Sieht kompliziert aus :sweat_smile:. Werde mal morgen versuchen.

1 Like

Ist gar nicht kompliziert:

  1. Ein „rest_command“ anlegen

Dazu in der configuration.yaml folgenden Code eintragen:

rest_command:
  ft_55_kueche_1:
    url: 'http://192.168.178.64/api/manager/logic/webhook/ft55_kueche_1_hassio'

Die url ist die auf die Homey reagieren soll. Also der Webhook den Du in deinem Flow als Trigger definiert hast.

Damit hast Du jetzt ein rest_command mit dem Namen „ft_55_kueche_1“ angelegt.

Und als 2tes kannst Du den dann als Aktion in den Automationen verwenden:

action:
  - service: rest_command.ft_55_kueche_1
1 Like

Vielen Dank @Osorkon, nach deiner Anleitung hat es wunderbar funktioniert :+1:

1 Like

Hallo, ich habe mich auch mal an HA ran getraut :slight_smile: aber jetzt die Frage, wie kann ich HA mit Homey verbinden um auf alle GerÀte vom Homey zugreifen zu können??

HA lÀuft auf meinem Synology NAS > Mosquitto habe ich dort installiert

ABER wie geht es jetzt weiter wenn ich Mosquitto HUB auf dem Homey installiere, wie bekomme ich die Verbindung hin??

Danke
Sissi

Hi,
fĂŒr die Verbindung Homey=>MQTT-Broker brauchst du die MQTT-Client-App in Homey. Dort trĂ€gst du den MQTT-Broker ein (IP, Port, User). Dann kann der MQTT-Hub die Verbindung aufbauen und die GerĂ€te an den Broker senden, damit sie in HA verfĂŒgbar werden.

ah okay, in den Einstellungen vom MQTT Client was muss ich in Keppalive / User / Password eintragen?

Es genĂŒgt die IP und Port des MQTT-Brokers (auf deinem Synology). User und PW sind fĂŒr den User, mit dem du dich am Broker anmeldest (also der gleiche, den du auch in HA fĂŒr die MQTT-Verbindung verwendest).
Den Rest der Optionen habe ich nicht gesetzt.

Komisch, irgendwie bekomme ich das nicht hin

Wie erkenne ich das Daten Ausgetauscht werden?

MQTT Client auf Homey > IP vom NAS und Benutzer & PW vom NAS oder vom HA welches auch auf dem NAS lÀuft?

MQTT auf Synology
MQTT auf dem HA installiert, aber da kann ich nichts konfigurieren ??

Ich glaube, da haben wir uns missverstanden :slight_smile:

Schau mal hier:

Du brauchtst zumindest einen zentralen MQTT-Broker. Entweder als Container auf dem NAS oder als HomeyApp. Ich habe dafĂŒr den DockerContainer “eclipse-mosquitto” verwendet.
Im MQTT-Broker kann man einen Benutzer anlegen (ĂŒber Container-Kommandozeile). Wenn du das machst, dann musst du diesen Benutzer bei der Anmeldung der MQTT-Clients (Homey-MQTT-Client / HA-MQTT-Client) verwenden. Wenn du keinen Benutzer im Broker angelegt hast, musst du bei der Anbindung der Clients keinen angeben.

Zum PrĂŒfen der aktuelle MQTT-Werte des Brokers verwende ich dieses Windows-Programm:

Es zeigt alle Topics mnit Wert und Zeitpunkt an. Man sieht auch schön die Live-Updates. Praktisch zum Testen, ob das TopicPublishing aus Homey funktioniert.

Ich habe das Zusammenspiel Homey/MQTT/HA mal schnell aufgemalt
ich hoffe, damit wird das etwas ĂŒbersichtlicher.

Hat jemand einen Tipp fĂŒr mich?
Ich verzweifle noch immer an dem fehlenden Fibaro Shutter. Die Entity “Dim” scheint nicht ĂŒbernommen zu werden, oder? Diese habe ich mit dem MQTT Explorer ausgelesen:
image
image

Beim HA Projekt muss ich mich doch auch mal einklinken. Habe bei mir wieder mal nen good old Raspi 3+ samt Pi Hole (Werbeblocker) reaktiviert. Ein HUE-Bridge bei mir lĂ€uft nur fĂŒr die Harmony Elite mit den unteren Smarthome Buttons. Wenn ich diese Bridge in HA per Software emulier, könnte ich mir die physische HUE-Bridge sparen. Betreibt jemand von euch so eine emulierte HUE-Bridge?

Hallo Community, :blush:

nachdem jetzt der Sommer rum ist, die Heizperiode beginnt, ich ins Homeoffice verbannt wurde, dachte ich mir, ein neues Projekt im Homey muss her😉.
Dashboard interessiert mich ja schon lÀnger, insbesondere um den WAF zu erhöhen :stuck_out_tongue_winking_eye:.

Ich habe mir jetzt auf den Homey die Apps MQTT Broker, MQTT Client, MQTT HUB und die AH runtergeladen. Auf dem IPad Pro ist dann die eigentliche AH App womit ich dann ein Dashboard bauen möchte.

Irgendwie stehe ich aber auf dem Schlauch.

So wie ich das verstanden habe, simuliert die Broker App im Homey quasi einen eigenen Server, den ich dann ĂŒber die AH App auf dem IPad „anwĂ€hlen“ kann.

Ob mir vielleicht bitte jemand bei den Einstellungen helfen kann?
Welche IP-Adresse muss ich denn im MQTT Client eintragen? Die gleiche wie der Homey hat? Und welchen Port soll ich nehmen? 1883 oder 8883? Muss ich was in der FritzBox Àndern?
Gibt es weitere absolut notwendige Einstellungen, die ich beachten muss?
Der Broker hatte auch mal angezeigt, dass er lÀuft. Als ich dann mit dem IPad zugreifen wollte kam aber ein Fehler.

Oder bin ich komplett auf dem falschen Pfad und kann das so garnicht betreiben?

Vielen Dank schonmal im Voraus! :blush: