Homey Community Forum

Onkel Undertakers Bastelstunde - Tradfri Dimmer

Onkel Undertakers Bastelstunde Tradfri Dimmschalter

Low budget
Was ihr dazu braucht ist lediglich einen Ikea Tradfri Dimmschalter für € 6.- und einen Wippschalter, der eine Mittelstellung hat. Kosten hier ca.15 Euro.
Der Dimmschalter wird mit einer 3 Volt CR2032 Batterie betrieben, die lt. Angaben von Ikea 2 Jahre hält. Auch das lässt sich problemlos verdoppeln, aber dazu gleich mehr.
Es ist einfacher, wenn ihr den Schalter bereits vor dem Umbau an Homey anmeldet.

Der Tradfri wird geöffnet und die Platine aus ihrem Gehäuse entfernt. Das Gehäuse könnt ihr nachher wieder verwenden, oder ihr werft es einfach weg.
Die Platine ist so klein, dass sie fast überall verbaut werden kann.
Auf der Seite wo die Batterie sitzt, kann sehr leicht eine externe Energieversorgung hergestellt werden.

Ihr könnt jetzt an die gekennzeichneten Stellen ein Kabel anlöten und zu einem externen Batteriepack leiten. In Frage kommen da 2 Kandidaten:

  1. Verdoppelt die Batteriekapazität
    41jw8iYa4WL.AC
    Kosten ca. 50 Cent das Stück

  2. Vervielfacht die Kapazität für 2x AA Batterien


    Kosten ca. 3 Euro das Stück

Die externen Batterien verwende ich wegen der Isolation und weil als Unterputzschalter eingesetzt, nur alle 2-4 Jahre ein Batteriewechsel nötig ist. Mein Favorit ist aber 2x CR2032, da es sehr klein ist.

Auf der anderen Seite der Platine sind sehr gut die beiden Microschalter zu sehen.

Die beiden Schalter sind mit S1 und S2 bezeichnet. Wenn ihr jetzt an den markierten Stellen je ein Kabel anlötet, ist der Mod schon beendet. Ihr könnt jetzt Löcher ins Gehäuse bohren und alle Kabel nach außen führen, oder die Platine aus Gründen der Isolation in Frischhaltefolie einpacken.

Ihr solltet jetzt 6 Kabel haben:
2x Spannung 3 Volt - an Batterie anschließen und
2x Schalter S1 = on
2x Schalter S2 = off
Ich benutze den Mod, um Lichtschalter zu versmarten. Das solltet ihr aber nur tun, wenn ihr wisst, was ihr tut ! 230 Volt können tödlich sein !

Voraussetzung hierfür ist eine smarte Glühbirne in der Lampe.

  1. Der Lichtschalter wird komplett ausgebaut und gegen einen Wippschalter mit Mittelstellung ausgetauscht. Hier ein Beispiel: https://www.amazon.de/dp/B06XJPJFCZ/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_4SASFRFSN2VP75ER6TMR

  2. Die ehemaligen Kabel des Schalters werden mit Wago Klemmen so überbrückt, das Dauerstrom auf der smarten Birne ist.

  3. Jetzt wird der Ikea so an den Schalter angeschlossen, dass der S1 bei oben, und S2 bei unten, geschlossen wird, sobald der Lichtschalter oben/unten betätigt wird.

  4. Den Lichtschalter wieder einbauen.

  5. Jetzt Noch ein paar Flows in Homey. Es funktioniert jetzt bei kurzem Druck das Ein/Ausschalten und bei langem Druck das Dimmen hoch/runter.

Ich überlasse es eurer Fantasie, was mit dem Tradfri dann alles möglich ist.

Bitte tut mit aber einen Gefallen ! Wenn ihr euch bei 230 Volt unsicher seit, lasst die Finger davon ! Ein Profi kann euch die Kabel überbrücken, dass alles sicher ist und nichts abfackelt. Denkt immer an die Isolation. Platine oder Kabel dürfen keinesfalls einen Kurzschluss produzieren !

1 Like