Offiziell: Deutschlandstart steht kurz bevor

Was man dann aber auch erw√§hnen sollte‚Ķ Homey ist f√ľr mich nicht zuverl√§ssiger als homee mit der Ausnahme von Gruppen schaltungen. Es wird vergessen Licht aus oder ein zuschalten. Das hatte ich bei homee auch. Wenn auch nicht so penetrant.
Mein homey verliert ständig die Verbindung ins Internet und muss neu gestartet werden weil die Apps nicht mehr zugreifen kann. Waf sinkt.
Die App ist was die √úbersichtlichkeit angeht einfach ein Witz im Vergleich zu den Apps von homee. Auf einen Blick sehen wieviel Prozent die rolladen stehen, oder ob alle auf oder zu sind, ist nicht.
Flows programmieren hat man jetzt endlich auch mit Zähne knirschen auf dem PC wieder möglich gemacht.
Mehrere Auslöser in einem Flow gibt es nicht. Stattdessen Flow mit Flow starten. Da ist homee besser.

Beide Systeme haben vor und Nachteile. F√ľr deinen anwendungsfall scheint das verh√§ltnis besser zu stehen als f√ľr meinen. Ich kann mich deinen lobreden nur bedingt anschlie√üen und muss nach kurzer Zeit Hoffnung doch schon wieder ern√ľchtert nach Alternativen wie openhab oder √§hnliches suchen‚Ķ

So unterscheiden sich die Geschmäcker. Ich hab keine deiner beschriebenen Probleme. Weder Homey noch Homey Pro zicken bei mir rum. Ich denke dein Internet Problem ist woanders zu suchen. Auch ist mir das nicht Reagieren auf einen Schaltbefehl völlig fremd. Kann ich helfen?

Hast du Zigbee Lampen am Homey angelernt? Die sind bei mit auch ausgestiegen, was in meinem Fall aber mit dem Memoryleak zusammenhängt.
‚Äď> Alle Lampen sind nun via Hue Bridges angebunden und funktionieren erstmals seit einem Jahr ohne eine Fehlschaltung.
Da geb ich dir recht, bei Lampen ist Homey nicht besser. Normale Schalter etc. laufen bei mir via Zigbee ohne Probleme.

Standard Reichweite ist auch bei homey so eine Sache, hier haben noch einige Z-Wave Ger√§te geholfen, das Mesh stabil zu bekommen. Heal Funktion ist aber f√ľr mich Gold wert.

Werte auf einen Blick ist schwierig, relativiert sich f√ľr mich etwas, da homee hier oft lange gebraucht hat bis man die aktuellen Werte bekommen hat. Dann lieber gar nicht, als falsche/alte Werte.

Aber ja, beides hat Vorteile und Nachteile. wird immer so sein, allerdings sind hier die Nachteile f√ľr mich wesentlich kleiner als bei homee.

1 Like

Ich habe nur eine zigbee Lampe und die geht die meiste Zeit, wenn die Frau nicht mal wieder den Strom weg nimmt. Der Rest ist eine reine zwave Geschichte. Multi Sensoren von aeotec, der Rest ist fibaro. Dimmer und Relais. Die schalt Zeiten sind unterirdisch.
Um es mal mit undertakers Worten zu sagen. Es ist nicht mein Job auf Fehler Suche zu gehen. Ich bin Endanwender und die Kiste muss einfach funktionieren.
Ich w√ľrde vermuten das ich √ľber heal auch noch bi√üchen was rauskitzeln kann aber ganz ehrlich‚Ķ Warum kann der ganze scheiss nicht einfach funktionieren? Funk w√ľrde ich nie wieder machen. So eine empfindliche rotze. Zumal ich nicht mal in einem beton bunker sondern in einem Holz St√§nder Haus lebe‚Ķ

:smiley: Gleiches Problem wie bei uns…bestehendes Holzständerhaus gekauft, aber Kabel nachziehen macht man dann halt doch irgendwie nicht.

Stimmt, Funk w√ľrde ich nur noch bedingt machen! Halt wie bei LAN/Wlan auch --> Wer WLAN kennt, nimmt Kabel!
Aber das sind leider System bedingte Problematiken :confused:

Ich habe derzeit einige Ger√§te hier im HausTest :thinking: Angefangen mit HomeMatic IP, IP Wired, mit AccessPoint und CCU3,dann Gatesways von Mediola V5+, Fibaro HC2, Homee, Homey Pro, Ich muss sagen das derzeit Homey und Fibaro bei mir weit vorne liegen. Bei Homey gef√§llt mir die App auch gar nicht und das die Tablet Nutzung von Athom derzeit auch nicht unterst√ľtzt wird. Das einbinden macht Spa√ü und auf die deutsche Unterst√ľtzung freue ich mich auch. Mal sehen, was ich im Haus am Ende verbauen werde. Den Rest muss ich dann irgendwie wieder verticken :joy:

Na das ist ja schonmal eine Referenz. Ich habe nur en Vergleich zu Homee. Der hat bei mir auch relativ stabil funktioniert. Aber es gab immer wieder mal Probleme mit Z-Wave Ger√§ten. F√ľr mich ist Homey im Vergleich etwas zuverl√§ssiger. Aber auch hier gibt es hier und da mal Probleme. Aber das liegt wohl generell daran das Funk nie 100% zuverl√§ssig ist. Aber das es bei Homey keine Probleme gibt, stimmt nat√ľrlich auch nicht.

Die Flexibilität und Vielfalt der Geräte ist aber schon klasse. Aktuell bastel ich mir einige Geräte mit ESP8266 und Homeyduino. Das ist schon echt cool.

Wenn ich jetzt irgendwann noch einen Adapter f√ľr ioBroker bekomme bin ich gl√ľcklich.
ioBroker finde ich nämlich eine super Ergänzung.

Software nutze ich Mediola NEO Creator und bin super zufrieden :grinning:

Mediola find ich von der Aufmachung her schon sexy. Auch die logiken sehen gut aus. Habe schon mit dem Gedanken gespielt da mal rein zu schnuppern… Wer weiß…

Wie sieht denn dein Smart Home System aktuell aus?
Was macht was?

Ich steuere derzeit alles was machbar ist, Heizung, Licht, Ger√§te, Rolladen, Alarmierungen von Rauch CO CO2, usw. Sonos im ganzen Haus verteilt. Sprachsteuerung auch die 3 bekannten Systeme. Bin halt Panne was das angeht. Nutze SmartHome auch schon √ľber 10 Jahre :ok_hand:

1 Like

2.0.5 r5 steht die Lokalisierung ganz oben - weiterhin Sprachen Eng. und NL :roll_eyes:

Es fehlt noch das App Update das hoffentlich bald kommt.

1 Like

Wir sollten vielleicht ein paar Kategorien öffnen. Am wichtigsten finde ich die Problembehebung. Anstatt sich alleine zu ärgern, hat vielleicht die Community eine Lösung. Eigene Projekte fände ich auch ganz interessant. Neue Ideen sind immer wilkommen und manchmal sieht man den Wald vor Bäumen nicht.
Nat√ľrlich gibt es kein fehlerfreies System. Bei Homey habe ich aber eine Alternative gefunden, die ausbauf√§hig ist.
Tipp 1 f√ľr die Zwave geplagten. Die Reichweite ist leicht erweiterbar, ohne Homey zu √∂ffnen. Ich hab schon mehrere Aeotec Repeater so modifiziert, dass da richtig Power raus kommt. Zur Not auch mit Nachbrenner betreibbar.

Zigbee Modifikation geht nur mit öffnen von Homey. Ich will aber mal versuchen, ob ich was ähnliches mit dem Tradfri Zigbee Repeater machen kann. Am alten Homey hab ich einen Zigbee Nachbrenner mit einem Watt dran. Die Reichweite ist extrem gestiegen.
und kann selbst die Garage in 60 Meter Entfernung noch schalten.

2 Likes

Gute Idee! Und interesssant mit dem Repeater.

Ich hab gerade zwei Tradfri Repeater bestellt. Einen zum Testen im Originalzustand und einen zum Pimpen. Ich werde berichten, ob man da was machen kann. Meine Devise war schon immer, ein nicht gebrauchtes Mesh ist das fehlerfreiste Mesh.

4 Likes

Neue Homey App via Einladung √ľber unseren Slackchannel verf√ľgbar. Schaut mal rein dort!

gibts ein update zum thread thema ? also wurde deutsch nun als system sprache veröffentlicht ? die meldungen sind ja schon einige monate her

sry find leider nix außer diesen thread

Hallo @puschie,

die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Es gibt einen Threat in dem englischsprachigen Hauptforum, in dem Developer von Apps um Hilfe bei der deutschen Community bitten k√∂nnen, ihre Apps ins Deutsche zu √ľbersetzen. (Place for App Translations to German Language)

Homey selbst ist gerade im experimentelle Release 2.0.5 in dem die deutsche Sprache und die √úbersetzung der Homey App schon eingearbeitet ist. https://firmware.athom.com/ und Deutscher Slackchannel: Feedback √úbersetzungen direkt an Athom

In einem extra erstellten Slackchannel werden gerade die letzten Korrekturen von einigen deutschen Usern bez√ľglich dieser √úbersetzung in der Hauptapp in Zusammenarbeit mit Athom-Mitarbeitern abgearbeitet.

Es wird gemunkelt, dass ende März das Marketing den Deutschlandstart bewerben wird und Mediamarkt und Saturn mit den ersten Homeys in Deutschland ausgestattet werden.
(Quelle: http://z-wave-review.com/)

Auch mehren sich die deutschsprachigen Testberichte √ľber Homey, was ein Anzeichen zum Vorbereiten ist. (Deutschsprachige Berichte √ľber Homey 2.x)

Es wird definitiv nicht mehr lange dauern :wink:

1 Like

Jetzt geht’s los

und

https://www.saturn.de/de/product/_homey-early-2019-2532634.html

:joy:

2 Likes