Home Assistant App - Unendliche Möglichkeiten 😀

Funktioniert super :grinning:
Ich habe noch die climate_id im Skript ergänzt. Schön, dass das dann mit Parametern schön flexibel ist.

temperature_spirit_up:
  sequence:
  - service: climate.set_temperature
    data_template:
      entity_id: "{{climate_id}}"
      temperature: "{{ state_attr(climate_id, 'temperature') + value | float }}"
      
temperature_spirit_down:
  sequence:
  - service: climate.set_temperature
    data_template:
      entity_id: "{{climate_id}}"
      temperature: "{{ state_attr(climate_id, 'temperature') - value | float }}"

Hallo liebe Leute,

ich weiß nicht ob ich hier richtig bin und ob es hier her gehört,… aber ich habe ein Problem mit HA.
Bei mir läuft HA auf einem Raspi, das System hat auch alles vom Homey erkannt,
2 HUE Bridges, alle Zigbee-Lampen,… und und,…
jetzt möchte ich meine Eltake FT55 mit einbinden! Ich habe einen EnOcean Stick in den Raspi gesteckt,. in den USB-Port (das hat auch gepasst),… dann habe ich nach Anleitungen gesucht was nun zu tun ist,… fehlanzeige,… gar nichts gefunden. Ich habe meine configuration.yaml ein wenig verändert, auch dort ist nichts passiert,… was muß ich wie machen, damit der Stick in HA erkannt wird und funktioniert, dann wie lerne ich in HA die Schalter an,… und dann,… wie mache ich das, das es im Homey angezeigt wird,…??? Ich weiß Fragen über Fragen,… aber irgendwie fehlen vernünftige deutsche Anleitungen. Mein Englisch ist echt zu schlecht besonders im fachlichen,…
Ich bin ja so froh das es wenigstens ein solches Forum gibt,…

viele liebe Grüße,…
ach so,… meine ~.yaml sieht jetzt so aus:

Yaml

Deswegen habe ich auch kein HA sondern Domoticz für Enocean. Das Problem war bei mir, dass ich das Aufsteckboard für Enocean habe, da beisst sich das mit dem Bluetooth - Port. Domoticz hatte das von Anfang an problemlos erkannt und installiert. Da muss man dann nur noch den Schalter einmal betätigen und er erscheint in der Liste der Geräte. Danach ist die ganze Konfiguration ohne Scripte nur grafisch und Webhook das Einfachste der Welt. Wenn es nur um Enocean-Schalter geht würde ich definitiv dieses System mal testen. Die übrigen Systeme kann man natürlich auch einbinden, aber da habe ich keine Ahnung (läuft über Homey). Und ein Dashboard dann über node-red. Wie gesagt, ich benutze das nur, um Enocean Schalter mit Homey zu verbinden

Den FTT55 kannst Du nicht als Sensor hinzufügen.
Du kannst diesen in Automationen verwenden um z.B. beim betätigen des Schalters ein Webhook an Homey zu schicken.

Zum verschicken einen Webbhooks benötigst Du zuerst die jeweiligen rest_commands

ft_55_kueche_1:
  url: 'http://192.168.178.64/api/manager/logic/webhook/ft55_kueche_1_hassio'
ft_55_kueche_2:
  url: 'http://192.168.178.64/api/manager/logic/webhook/ft55_kueche_2_hassio'
ft_55_kueche_3:
  url: 'http://192.168.178.64/api/manager/logic/webhook/ft55_kueche_3_hassio'
ft_55_kueche_4:
  url: 'http://192.168.178.64/api/manager/logic/webhook/ft55_kueche_4_hassio'

Und dann noch eine Automation die die jeweiligen webokks abschickt.

- id: ft55kueche1234
  alias: FT55 Kueche
  trigger:
    platform: event
    event_type: button_pressed
    event_data:
      id:
      - 254
      - 248
      - 9
      - 9
      pushed: 1
  action:
    service_template: "{% if trigger.event.data.which == 1 %}\n  {% if trigger.event.data.onoff\
      \ == 0 %}\n    rest_command.ft_55_kueche_1\n  {% elif trigger.event.data.onoff\
      \ == 1 %}\n    rest_command.ft_55_kueche_2\n  {% endif %}\n{% elif trigger.event.data.which\
      \ == 0 %}\n  {% if trigger.event.data.onoff == 0 %}\n    rest_command.ft_55_kueche_3\n\
      \  {% elif trigger.event.data.onoff == 1 %}\n    rest_command.ft_55_kueche_4\n\
      \  {% endif %}\n{% endif %}\n"
    data_template:
      entity_id: "{% if trigger.event.data.which == 1 %}\n  {% if trigger.event.data.onoff\
        \ == 0 %}\n    rest_command.ft_55_kueche_1\n  {% elif trigger.event.data.onoff\
        \ == 1 %}\n    rest_command.ft_55_kueche_2\n  {% endif %}\n{% elif trigger.event.data.which\
        \ == 0 %}\n  {% if trigger.event.data.onoff == 0 %}\n    rest_command.ft_55_kueche_3\n\
        \  {% elif trigger.event.data.onoff == 1 %}\n    rest_command.ft_55_kueche_4\n\
        \  {% endif %}\n{% endif %}\n"

Ganz vielen lieben Dank für Eure Antworten.
Ernüchternd und Aufklärend!!
Ich möchte mit einer klaren und durchsichtigen Smart-Home Lösung Kunden erreichen.
Entweder die bunten Würfel oder die weiße Kugel.
Ich bin Handwerker und kann keinem Kunden (wenn er schon einen Router hat), eine weiße Kugel für 400,00€ aufschwatzen, dazu einen PI mit HA oder mit Domoticz dazu IFTTT,… am besten noch 1 oder 2 HUE-Bridges,… das ist alles zu viel und zu kompliziert,…Wenn man das aufbaut und installiert kriegt ja jeder Laie die Panik,…
Ich denke ich beschränke mich auf Geräte die alle direkt am Homey angelernt werden können,…
Gerät anlernen, Flow schreiben und los gehts,…
Wie heißt es so schön,… Schuster bleib bei deinen Leisten.

Zum spielen behalte ich HA auf meinem PI,… aber mehr auch nicht.
Ich sende viele herzliche Dankeschöns an Euch,…LG

2 Likes

Mein Homey Killer ist Fertig! :grinning:

  • Raspberry Pi 4 4 GB
  • 250 GB SSD.
  • LAN
  • EnOcean
  • ZigBee
  • Z-Wave

Das ganzen in einem Würfel verpackt. :scream::joy:
OK! Ist nicht ganz ein Würfel. Aber er steht da, wo früher die Würfel standen! :see_no_evil::grinning:

1 Like

in der Aufzählung fehlt einiges. Abgesehen davon, dass der Pi noch WLAN und Bluetooth kann gibt es ja noch 433/866MHz und solche Exoten wie LORA. Also noch Platz für ein paar Bastelstunden (und Euro…)

Die Aufzählung beinhaltet nur das was ich aktuell verwende! :crazy_face:

Gut, dass gerade ein neuer Pi vorgestellt wurde…

Zum Glück ist dein Brain nicht weiß :innocent:

1 Like

Hey Leute, zuerst kam der Community AppStore… ich war angefixed. Dann die Home Assitant App… ich war noch mehr angefixed. Dann habe ich mich mit Home Assistant auseinander gesetzt… das Ende vom Lied: Ich benötige den Homey nicht mehr. Die Möglichkeiten in Home Assistant sind der Wahnsinn, geschweige denn die Stabilität im Zigbee-Bereich. Die letzten 2 Wochen habe ich mir eine HA Installation zusammen gebaut die keine Wünsche offen lässt. Meine 3 Xiaomi-Gateways und die 2 Hue-Bridges sind hinfällig. Jetzt läuft hier ein Pi4 mit deconz und Open zwave Und regelt mein Smart Home. Ich teste das alles noch 1 Monat und dann verkaufe ich sehr wahrscheinlich meinen Homey Pro.

@Osorkon hast du ein Tipp wie ich eine SSD nachträglich bootfähig machen kann? Bei mir läuft hassio OS.

Einfach dieser Anleitung folgen zuerst mit Rasbian.

Wenn dein Pi erfolgreich von der SSD startet, brennst du dir das hassOs auf die SD Karte und auf die SSD.
Beim ersten Start (SSD angeschlossen) starten Hass von der SD Karte. Wenn Du jetzt das hassOS neu startest schaltet er um in startet von der SSD. Das kann ein paar Minuten dauern. Es aktuell nicht möglich mit hassOS direkt von SSD zu Booten der Umweg über die SD Karte ist notwendig. Aber es funktioniert.

image

1 Like

Mal ’ne Frage von einem, der überhaupt keine Ahnung von HA hat:
Hat HA eine grafische Oberfläche zur Erstellung von Flows/Szenen? Oder muss alles per Skript programmiert werden?
Ich habe zumindest beim flüchtigen Überfliegen der Internetseite nichts gefunden.

Sowohl als auch. Obwohl ich das erste nicht unbedingt als grafische Oberfläche nennen würde.
Somit lassen sich dann einfache Automatisierungen

  • Wenn (mehrere Auslöser möglich :grinning:)
  • Und
  • Dann

erstellen ohne Skripten zu müssen.

1 Like

Ich würde das sowieso keinem Kunden geben. Das System ist zu viel Beta.

Hallo
könntest du eine Teileliste posten ?

Danke

Eine technische Frage an die Experten:
Wie oder wo sehe ich, welche HA-Entitäten wie viel Prozessorlast oder Netzwerktraffic verwenden?
Gibt es eine Auswertung in HA selbst oder zur Not über die Container-Konsole (CLI-Befehl)?

Der Hintergrund der Frage:
Ich hatte Wettervorhersagen (Regenradar) bisher als URL in einer Bild-Entität verwendet.
Später hatte ich stattdessen eine generische Kamera mit dieser Sill-Image-URL erstellt.
Die Kamera wurde in der Lovelace-Ansicht (Bild-Entität) angezeigt (Vorteil: Mit einem Tap bekommt man eine größere Anzeige als Popup).
Das funktioniert ganz gut, bis auf die Tatsache, dass HA das Bild in Dauerschleife liest. Bei drei dieser GIF-URLs hatte der Container schon eine Downloadrate von 4MB/s. Das geht deutlich auf die Performance von HA bei der Lovelace-Anzeige.

Ich konnte das zuordnen, weil das die letzte Änderung war. Aber wie findet man solche Problemverursacher sonst?

Vielleicht etwas off-topic, aber vielleicht hat jemand eine Idee…
Ich wollte mit der HomeAssistant-App aus dem Community-Store auf meine HA-Daten zugreifen.
Die Verbindung zu HA funktioniert aber nicht. Trotz korrekter URL und AccessToken gibt es immer die Meldung “failed to connect”.

Habt ihr nur http in Verwendung ode rhat schon jemand einen Zugriff über SSL/https geschafft?
Bei mir ist HA mit SSL konfiguriert und wird über eine DynDNS-URL mit Letsencrypt-Zertifikat aufgerufen.

Ist mir jetzt erst aufgefallen, dass die Alexa Integration auch einen Sensor für laufende Timer und aktive Wecker liefert. Vor allem der Sensor next alarm ist ganz interessant. So lassen sich Automationen in Abhängigkeit eines aktiven Weckers ausführen. Wie z.B. 20 min vor dem eigentlichen Wecker das Licht langsam hoch dimmen oder die Kaffeemaschine einschalten. :grinning:

3 Likes

Klingt interessant.
Bisher war es mir immer zu umständlich, die HueGo als Lichtwecker parallel zum Alexa-Wecker zu stellen. Wenn man das so auslesen kann, noch einen Zeitversatz für den Homey-Wecker (z.B. -15min), dann mit dem Homey-Wecker die HueGo als Lichtwecker vorab einschalten.
Es wird nie langweilig :slight_smile: