Heimdall Variablen - Hilfe!

Ich brauche Hilfe mit Heimdall. Forum-Suche hat mich nicht weiter gebracht.

Konkret geht es darum, dass ich über die von Heimdall angebotenen Variablen “Zone” und “Grund” verschiedenen Aktionen steuern möchte. Also:

Wassersensor meldet → Setze “Grund” auf Wasser → Heimdall Alarm startet mit “Grund” = Wasser → Aktion A
Bewegungssensor meldet → Setze “Grund” auf Einbruch -->Heimdall Alarm startet mit “Grund” = Einbruch → Aktion B
usw.

Aber ich kann die Variablen “Grund” und “Zone” nicht auswählen. Die Variablen existieren erst bei der Heimdall-Karte “Alarm ausgelöst”. Das ist aber zu spät. Da schreibt mir Heimdall in die Timeline “undefined in undefined Alarm ausgelöst”.

Ich checke es nicht, wie ich die Variablen VOR dem Alarm setzen kann. Jemand einen Tipp? Lieben Dank!

Zwei Lösungen fallen mir ein:
A. Verzögerung vor dem Scharfschalten: Statusprüfung
B. Wenn der Alarm ausgelöst wird
C. die ungewöhnlichere, individuellere Lösung: nachdem der Alarm ausgelöst wurde

A. Dies ist die üblichere Methode
Sie können die Scharfschaltverzögerung in den Heimdall-Einstellungen aktivieren und das Kontrollkästchen „Beim Aktivieren des Scharfschaltmodus verwenden“ aktivieren.

Verwenden Sie dann die drei folgenden Karten

B. Die Variablen sollten einen Wert haben, bitte teilen Sie Ihren Flow mit.

C. Betrachten Sie den ausgelösten Alarm als Warnung und fügen Sie eine Verzögerung hinzu, bevor Sie eine Sirene aktivieren.

Während der Verzögerung können Sie Flows entscheiden lassen, was mit dem Gerät geschehen soll, z. B.:

  1. Überwachungsmodus auf deaktiviert setzen
  2. Gerät aus Überwachungsmodus entfernen
  3. Überwachungsmodus reaktivieren

image
image

image

image