Hallo an alle? Fragen ├╝ber Fragen

Guten Abend. Mich hat das Smart Home Fieber gepackt und bin auch schon wieder tief gelandet. Ich habe mir den Homey Pro und Alexa geholt. Den ein oder anderen Shelly dazu. Das geht schon mal ganz gut. Hatte mir jetzt Thermostate von Meross, PIR-Sensoren von Eglo und flache Fensterkontakte von Homematic IP bestellt. Gro├če Vorfreude, Kamm heute alles an. Das l├Ąuft ja gar nicht alles alleine ├╝ber den Homey :slightly_frowning_face:! Doch nicht so einfach. Was k├Ânnt ihr mir empfehlen? Ich m├Âchte gern meine Heizk├Ârperventile schlie├čen lassen wenn die Fenster offen sind. Alexa soll es melden wenn es zu kalt und wenn zu lange ge├Âffnet sind.
Vielen Dank.

Hallo @Steffen170180,
herzlich willkommen!

Ja das ist schon so eine Sache. Generell w├╝rde ich empfehlen dich auf eine Technik oder auch einen Hersteller zu begrenzen und nicht zuviel zu mischen. Zuviel Mischen braucht nur eine Menge Apps und unendlich viele kannst du auch nicht gleichzeitig laufen lassen.

Ich nutze bei mir tado in Verbindung mit Fibaro Fenster Kontakten. Aber das nur weil tado vor Homey bei mir eingezogen ist. Sonst h├Ątte ich vermutlich jetzt z-wave Ventile.

Ein perfektes Rezept gibt es nicht wirklich. Meistens ist es eine Geldfrage oder auch ob du umbauen kannst oder non-invasive arbeiten musst.

Homey kann z.B. Zigbee und z-wave. F├╝r beide Infrastrukturen gibts es eine Unmenge an Devices.
Am besten du schaust dir beim raussuchen immer den Appstore mit an, ob und wie das Unterst├╝tzt wird.

Zu Zigbee kann ich leider nicht viel sagen, da gibts aber andere Cracks hier auf dem Forum. Bei z-wave ist es zum Beispiel wichtig ein dichtes Mesh an Repeater Ger├Ąten zu haben.
Sprich wenn dein Fensterkontakt auf Batterie einen Meter neben Homey steht. Alles gut. Wenn Homey im n├Ąchsten Raum steht und du nur diesen einen Sensor hast, ganz schlecht. Das z-wave Mesh lebt genauso wie Zigbee von sog. Repeatern. In der Regel ist jedes z-waves Ger├Ąt das permanent Strom hat auch ein Repeater. Glaube die max Reichweite bei z-wave ist 2.5m kommt im Endeffekt sehr auf die Gegebenheiten an. Beide Protokolle haben ihre Eigenheiten.

Lange Rede kurzer Sinn. Zigbee und z-wave spricht Homey direct. Hierf├╝r brauchst du normalerweise keinen extra Hub oder dergleichen. Wifi ja sowieso, du hast ja schon Shelly ausprobiert.

Gib doch vielleicht mal ein paar Beispiele was du alles Umsetzen m├Âchtest. Da kommen sicherlich viele Empfehlungen und Erfahrungsberichte geregnet.

Hi Steffen und herzlich willkommen!
Die erste Regel hat du schon gelernt, immer erst etwas bestellen, wenn man sich im App Store ├╝berzeugt hat, dass es auch kompatibel ist.

Ich pers├Ânlich verwende f├╝r Heizung, Fensterkontakte und Bewegungsmelder Zwave.

F├╝r Fensterkontakte und Bewegungsmelder sind die Komponenten von Neo Coolcam zu empfehlen. Preiswert und gut. Bei Neo aber bitte immer darauf achten, dass du die Zwave Version kaufst.

Thermostate sind ein Politikum. Jeder schw├Ârt auf etwas anderes. Hier verwenden viele die die Thermostate von Tado, Eurotronic, Devolo oder Danfoss. Sie unterscheiden sich aber gewaltig von den Funktionen und nat├╝rlich vom Preis.
F├╝r mich pers├Ânlich ist der Eurotronic Spirit aber eine Bitch, den ich nicht wirklich empfehlen will.
Wenn du deine Vorhaben genau beschreibst, wirst du viele Antworten bekommen.

Viel Anderes als das was die Vorrednern bereits gesagt haben, kann ich nicht sagen.
Aber, keine Ahnung was die ÔÇťflachen FensterkontakteÔÇŁ genau sind, aber die kannst Du, vorausgesetzt die werden von der Homematic-App unterst├╝tzt, mit einem zus├Ątzlichen Gateway (CCU2, CCU3 oder RaspberryMatic) in Homey einbinden.

Wenn du die HmIP-SWDO-I von Homematic meinst, die werden von der Homematic App unterst├╝tzt. Allerdings brauchst du eine CCU3 oder einen Raspi mit Funkmodul und RasperryMatic, um Homematic am Homey zu nutzen. Der Homematic IP Access Point wird nicht unterst├╝tzt.

Ich selber habe die Fensterkontakte neben Rolladenaktoren, Wandthermostaten und einigen Schalter im Einsatz und bin sehr zufrieden mit Homematic und der Ansteuerung ├╝ber Homey. Habe sehr selten Probleme damit, neben Fibaro Z-Wave und Philips Hue die zuverl├Ąssigsten Komponenten am Homey (bei mir).

+1

Erst mal danke f├╝r die ganzen Antworten. Ich habe mir nun Z-Wave Komponenten bestellt und werde diese ausprobieren. Warum liest man im Netzt viel von dem Raspi? Was ist der Vorteil? Sch├Ânen Abend.

Hoffe ich habe jetzt allen geschrieben! :v:

Vorteil? In welchem Kontext?
Raspberry Pi ist nichts weiter als ein Embedded ÔÇťPCÔÇŁ mit sehr vielseitigen Anwendungsm├Âglichkeiten.
Du kannst die ein z.B. ein Kodi Image drauf braten um dein eigenes Mediacenter damit zu bauen. Oder ein HomeAssistant image wenn du Haus Automation nicht (nur) mit Homey machen m├Âchtest.
Oder schau die die YIO Remote z.B. an. Diese basiert auch auf einer raspi version.

Es gibt noch unendlich viel mehr M├Âglichkeiten. Ist aber eben selbst Hand anlegen und was machen statt nur klicky bunty :wink: