Energieverbrauch messen (Smart Meter) - welcher funktioniert mit Homey?

Ich weiß, hab mich aber für den LS120 entschieden, frag mich aber bitte nicht warum :joy:
Ist schon etwas her.

Ich hänge mich nochmal an den Thread, da ich die Lösungen für den analogen Zähler recht interessant finde.
Der LS120 hat eine LAN-Schnittstelle und eine Web-Oberfläche? D.h. der ist autark einsetzbar.
Andere Sensoren (Homematik) sind nur ‘dumme’ Sensoren und benötigen dann noch den Funkadapter - und der wiederum eine CCU für Homey, oder?
Mich schreckt der Preis des LS120 nur etwas ab…

Die Einbauzähler für die Hutschiene sind sicher nicht für die Zuleitung direkt hinter den Hauptzähler gedacht, sondern eher für abgehende Leitungen wie eine Wallbox, also eher für Leistungen wie eine Hutschienensicherung ausgelegt?

Alternativen finde ich auch nicht wirklich. Vielleicht gebe ich dem LS120 eine Chance…

Richtig, der LS120 läuft autark und hat ne RJ45 Buchse.
Für das Homematic Teil brauchst du dann eine CCU.
Preislich ist er schon nicht ohne, aber er läuft tadellos.

Da bin ich leider etwas überfragt. Weiß jetzt nicht, was die Strommäßig so verkraften. Ich würde das persönlich auch nur vor eine Wallbox oder die Herdplatte hängen. Da wird ja jede Phase mit 16A Sicherungen abgesichert. Zumindest bei mir im Schaltschrank so.

Ich denke aber, der LS120 ist die günstigere Variante, um dein Stromverbrauch zu messen. Vor allem musst du nicht am Schaltschrank groß was verbauen, vorausgesetzt du hast eine Steckdose und einen LAN Anschluß verbaut :wink:

Ich hatte das Glück, dass ich mal einen Devolo Phasenkoppler und eine Steckdose einbauen ließ :wink:

Den DevoloAdapter habe ich auch drin :slight_smile:
Das LAN-Problem ist schonmal gelöst. Strom kann ich auch per USB von außen zuführen.

ich verwende einen smartmeter von fronius 63A, dieser ist allerdings auch für die PVanlage tätig und meistert seine aufgabe bravourös - auch die homeyeinbindung ist top …

Tibber ist ein “smarter” Stromanbieter und die Daten lassen sich per Tiber-App auch abgreifen.

Könnte man mit dem Youless LS120 auch einen Wasserzähler (Kamstrup Multica 21) smart bekommen?

Lt. Info im Internet funktioniert der Youless LS120 bei Stromzählern mit analoger Drehscheibe bzw. S0 Indikatorleuchte oder S0 Impuls.
Wenn ich mir das Datenblatt vom Kamstrup Multica 21 Wasserzähler anschaue, hat er mMn keine der o.g. Anzeigen. Der Wasserzähler kann scheinbar per Funk oder Wired-M Bus ausgelesen werden.
Aber Du kannst Dich ja mal mit dem Hersteller in Verbindung setzen, scheinbar gibt’s zumindest Lösungen Daten auszulesen.

https://forum.fhem.de/index.php?topic=87943.0

Da wird beschrieben, wie man einen Wasserzähler auslesen kann. Ob das mit deinem geht, musst du halt checken.

Vermutlich nicht. Bei dem Tutorial wird beschrieben wie die Drehung des kleinen, analogen Rädchen eines 08/15 Wasserzählers mittels eines Adapters in ein Pulssignal S0 umgewandelt wird. Dieses Signal kann dann wiederum durch den Youless Adapter abgegriffen werden.
Der Kamstrup Multica 21 Wasserzähler hat aber ein digitales Display. Wenn es allerdings dafür auch entsprechende Pulssignal-Adapter geben sollte, dann wäre es natürlich auch möglich.

Du kannst aber evtl. das Zählrädchen, sofern vorhanden, optisch auslesen. So bekommst ja die analogen Stromzähler ausgelesen.

Edit: Hier der Link.

1 Like

Es gibt einen Aufsatz dafür, allerdings kann ich nicht sagen, ob man es an den Youless per S0 anschließen. Hier mal der Auszug aus der Anleitung.

Nichts Anderes habe ich geschrieben. Ich hab’s zumindest versucht es verständlich auszudrücken… :joy:
Der Kamstrup Wasserzähler hat kein Zählrädchen.

Das hatte ich im Internet gesehen.
Es kann zwar auch optisch etwas ausgelesen werden, die Angaben sind aber zu speziell, dass zumindest ich nichts damit anfangen kann.

Deshalb hatte ich den Vorschlag gemacht sich bei der Firma zu erkundigen.

Aso, hab ich am Handy überlesen :joy:

Der LS120 ist nun angekommen und schon am Stromzähler eingebaut.
Ging alles sehr unproblematisch. Jetzt sind die Stromdaten sowohl in Homey als auch in HomeAssistant (über die Youless-Integration von HACS) eingebunden.
grafik

Danke nochmal für den Tipp. Ich denke, damit hat man eine allgemein kompatible Variante für digitale/analoge Zähler.

Meint ihr, man kann einen optischen Sensor an den LS120 über S0 anschließen und diesen Wasserzähler auslesen? Die zähler liegen sehr tief im Rahmen und das Rädchen hat kein reflektierendes Teil. Bliebe nur, den Liter-Zeiger zu verwenden. Habt ihr Tipps welcher Selsor dafür funktionieren könnte?
grafik

1 Like

Also mein LS 120 ist auch angekommen, habe ihn auf meinem Ferrarizähler angebracht und den Imp./kwH Wert auf 96 geändert! Ist das korrekt so? Auf dem Zähler steht 96U/kwH

Habe allerdings über längeren Zeitraum Differenzen zum Zählwerk des Zählers.

Wer kann helfen?

Wie man mit dem Youless LS120 einem normalen Wasserzähler auslesen kann, dazu hatte @chanlee ja 2 Links geteilt.

Der Wert ist korrekt. Bei mir sind es “nur” 75 U/kWh (Umdrehungen je kWh). Je höher der Wert, umso direkter bekommst du Werte. Der Sensor kann nur nach einer Umdrehung und der Zeitdifferenz den Verbrauch berechnen. Bei geringem Verbrauch dauert es also mehrere Sekunden, bis sich der Watt-Wert ändert.
Dein Sensor muss mit der LED mittig auf der Drehscheibe sitzen. Dazu ist die Linie auf dem Aufkleber gedacht. Damit kannst du den Sensor ausrichten. In deinen Foto sieht es so aus, als ob der Sensor zu hoch sitzt - könnte aber von der Perspektive täuchen.
In der Webseite unter der Sensor-IP siehst du dir Sensorstärke. Du kannst den Sensor mit etwas Geduld so ausrichten, bis der Wert möglichst hoch ist (laut Anleitung bis zu 80%). Ich komme auf ca. 45 bis 50%. Das genügt. 30% waren auch ausreichend.
Am LS120 sollte immer die LED aufleuchten, wenn der rote Bereich des Zählrades kommt.

Hi fantross,
die Beschreibungen hatte ich gesehen. Deshalb habe ich die Frage.
In dieser Beschreibung ist ein S0-Sensor für den Wasserzähler zu sehen:

Auf der niederländischen Seite finde ich aber nichts dazu.
Meine Frage ist, ob jemand so einen Sensor kennt und vielleicht im Einsatz hat. Ich habe nichts passendes gefunden, wo man so einen Sensor bestellen könnte.