Advanced Flows

Beispiel-Flow: Berechnung der absoluten Luftfeuchtigkeit innen/au├čen als L├╝ftungsvorschlag:

Durch den Bastenvorschlag einer L├╝ftungstseuerung bei heise.de habe ich mir einen Flow gebastelt, der mir zeigen soll, ob es sinnvoll ist, zu l├╝ften (speziell Kellerr├Ąume), oder ob man damit nur noch mehr Feuchtigkeit in den Innenraum holt. Vielleicht ist das auch f├╝r euch interessant.

Dazu wird die Temperaturen und Luftfeuchtigkeit innen und au├čen pr├╝ft. Daraus wird mit einer vereinfachten Formel (hatte ich in einem Loxxon-Forum gefunden) die absolute Luftfeuchte (g/m┬│) berechnet. Macht man das f├╝r innen und au├čen, kann man einfach pr├╝fen, wo die absolute LF gr├Â├čer ist.
Ist die Au├čenfeuchte gr├Â├čer, dann wird der Alarm im virtuellen Sensor aktiviert. D.h. dann ÔÇťnicht l├╝ften!ÔÇŁ.

Zuerst habe ich mir zwei virtuelle Sensoren angelegt:
grafik
Au├čen mit LF und Temp. Die Temperatur ist nur informatorisch. Die Luftfeuchte des virt. Sendors wird mit dem Wert der absoluten LF gesetzt.

grafik
Innen mit LF und alarm_contact

Der Flow reagiert jeweis auf ├änderung des Sensors. In der Berechnung werden jeweils die globalen Tags des Ger├Ątes verwendet. Wenn sich der Wert eines der virtuellen Sensoren ├Ąndert, werden die Werte vergleichen und de Alarm entweder aktiviert oder deaktiviert.

Hier ist noch die Formel:
{{100000 * 18.016/8314.3 * Luftfeuchtigkeit /100 * 6.1078 * 10^((7.5* Temperatur )/(237.3+ Temperatur ))/( Temperatur + 273.15) }}

Hier noch der Link zur Quelle der Formel (2. Antwort zur Topic):
https://loxwiki.atlassian.net/wiki/spaces/LOX/pages/1518403635/Absolute+Luftfeuchtigkeit+berechnen

2 Likes