Neuer Pro hängt bei Einrichtung Update bei 21%

Habe den Pro heute bekommen.
Beim Einrichten findet er neue fw.
Beim installieren hängt er bei 21 Prozent seit ca 10 Minuten.
Ist das normal dass manchmal länger dauert? Oder ist da was fehlerhaft?

Versionsnummer kann ich leider nicht Nennen.
Der ist im WLAN verbunden. Hellblaue Kreise zieht der LED Ring.

Jemand nen Tipp?

Normal bedeutet blau, dass ein Update läuft. Ist er durch gelaufen, oder hängt er immer noch bei 21% ?

Edit.
Wenn er immer noch hängt, Strom für 15 Minuten raus und wieder einstecken.

Endlösung:

Homey auf die Werkseinstellungen zurücksetzen

Manchmal möchten Sie Homey vollständig zurücksetzen und alle auf Homey gespeicherten Informationen löschen. In diesem Artikel wird erklärt, wie Sie einen vollständigen Werksreset durchführen.

1. Homey einschalten

Stellen Sie sicher, dass Homey in aufrechter Position eingeschaltet ist. Stellen Sie sicher, dass Homey mindestens eine halbe Minute lang eingeschaltet ist, bevor Sie fortfahren.

2. Homey auf den Kopf stellen

Um in den Wiederherstellungsmodus zu gelangen, drehen Sie Homey auf den Kopf und warten Sie, bis der 10-Sekunden-Countdown endet. Nach dem Countdown befindet sich Homey im Wiederherstellungsmodus und gibt Ihnen dieselbe Begrüßungsnachricht wie beim ersten Einrichten von Homey.

3. Öffnen Sie setup.athom.com auf einem Computer

Rufen Sie setup.athom.com auf einem Wi-Fi-fähigen Computer auf, drücken Sie die ALT- Taste auf Ihrer Tastatur, wählen Sie im Browser Weiter und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm. Wählen Sie Löschen aller Daten (für einen Werksreset).

4. Verknüpftes Konto entfernen

Wenn Sie kein (neues) Konto mit Homey verknüpfen möchten (Werksreset), stellen Sie sicher, dass Sie die ALT- Taste auf Ihrer Tastatur gedrückt halten, wenn Sie gefragt werden, ob Sie bereits ein Athom-Konto haben. Klicken Sie dann auf Kein Athom-Konto verbinden . Warten Sie, bis die Einrichtung abgeschlossen ist, um das Zurücksetzen Ihres Homey auf die Werkseinstellungen abzuschließen.

Hab jetzt das Update und installieren 3x versucht.
Beim 3m ist er bis 35 Prozent gekommen laut App.
Wenn ich die App jetzt Aufrufe (hatte sich beendet wegen Akku Spar) kommt

Setup fortsetzen - ja
WLAN Verbindung mit setup WLAN - geht nicht weil updat ja eigentlich seit über 1 Stunde läuft.

Und ohne Update kann man nichts einrichten.

Nerv Faktor gerade extrem hoch, da die Bridge schon Probleme gemacht hatte (okay Beta Phase, Aber trotzdem) Philips hue keine Schalter nutzbar usw. Egal. Mit Pro Version sollte es funktionieren. Und jetzt versuche ich seit Stunden überhaupt Mal das Teil zu installieren.

Wie lange dauert normalerweise ein fw Update?
(100k DSL Leitung die auch ankommen, könnte bis 250k hier buchen)

Ich kann dir nicht mehr sagen, wie lange meine Ersteinrichtung gedauert hat. Ist schon ewig her.
Das hat aber nichts mit deinem Internet Speed zu tun. Bei den jetzigen Updates ist das bei mir in 10 Minuten erledigt.
Da er aber weiter macht, würde ich das Setup mal laufen lassen. Trink einen Cognac für die Nerven und lass ihn mal orgeln.
Blau heißt er hängt noch im Update.
Wenn der orangene Kreis sich dreht, bootet er neu und ist ein paar Minuten später bereit.

Er rodelt seit 2,5 Stunden. Da ist ja selbst Windows Update schneller…

Schmeiß mal die Flinte nicht ins Korn, lass ihn laufen und schau dir einen Film an. Wenn er morgen immer noch Schluckauf hat, versuchen wir die Endlösung.

Hab es jetzt über PC neu gestartet. Da sieht man wie lahm er Download macht. Ca 0.1mb Pro Minute.
Sind die athom Updateserver so langsam?
6.5 MB hat er jetzt von 15.9mb
Nach ca 30 Minuten

Wenn es nicht der Athom-Server ist (und ich habe keinen Grund, das zu glauben), könntest du es möglicherweise über einen mobilen Hotspot versuchen.

  1. Schalten Sie Ihren WLAN-Router/AP aus und erstellen Sie einen Hotspot mit dem Namen (SSID) Ihres WLANs auf Ihrem Handy
  2. Erstellen Sie eine neue temporäre Hotspot-SSID und verknüpfen Sie Homey mit einem anderen Handy oder Laptop mit Ihrer temporären SSID.

Mit einem kleinen 4G-Netzwerk wäre der Download schnell und vor allem fertig, sodass Sie sehen können, ob es sich um Ihr WiFi-Heimnetzwerk handelt.

(Sorry Google Translate :wink: )

no prob

die DSL Leitung ist schnell genug und der Homey steht keine 2,5 Meter von der FB entfernt. der hat 95% Sendestärke min. und kann das 100k DSL voll ausnutzen. die Lappies sind weiter weg und haben auch keine Probleme.
Er hat jetzt 11,9MB geschafft. Könnt selbst ausrechnen wie super mega schnell das ist.

Da IPTV und co reibungslos laufen hilft ein wechsel des Internet Zugangs eher weniger.

Es geht nicht darum, wie schnell und ich glaube, andere Dinge funktionieren. mögliches Kombination Problem mit Homey? Verwenden Sie ein PiHole (oder einen anderen DNS / Ad-Blocker / spezielle Firewall)
Schließen Sie einfach aus, dass Ihr Netzwerk vorübergehend ein anderes Netzwerk verwendet.

Das ist viel zu langsam !
Bitte gib Homey eine feste IP Adresse in der Fritze. Achte darauf, dass keine IP doppelt vergeben ist. Hast du irgendwelche Ports gesperrt ?

Bitte Fritzbox neu starten. Dann Homey neu starten.
5 Ghz Wlan aus und nochmal den Download versuchen.
Wenn du 2,4 Ghz und 5 Ghz mit der gleichen Netzwerkkennung laufen hast, kann das Probleme machen, bis Homey komplett eingerichtet ist.

Die einfachste Methode festzustellen, ob Homey oder die Fritze ein Problem hat ist:
Nimm die Kugel mit zu einem Kumpel und melde sie in seinem Netzwerk an. Wenn es dann funktioniert, hat dein Netzwerk ein Problem. Der Vorschlag von @Dijker bringt auch die Antwort. Ich habe den Verdacht, dass die Fritzbox das Problem ist.

Habs über Nach laufen lassen. bei 11,9 MB is er hängen geblieben.

FB hat keine Portsperre.
Werde das nun mal

  1. Mit FB restart, IP static und ohne 2 Frquenzen testen, also nur das 2,5er Gastnetz
    Dann noch von oben den Tipp mit over Smartphone 4G Netz. (Auch wenn mir keinerlei Sperren, Firewalls, usw. bekannt sind. Die Bridge ist ja auch in dem Netz eingerichtet worden.

Aber heute is ja Sonntag und daher hab ich ja Zeit für so experiemente (eigentlich wollte ich heute alles einrichten und verbinden…=

okay. ich habe es mal in der FB (FritzBox) beobachtet.
er hängt mit seinen vollen 72Mb im wlan von 2,4Ghz
Eigentlich alles gut. Feste IP für das Gerät, Echtzeitprio usw.
Gleiche lahme Problem, und dann seh ich das er nicht weiß welchen Mesh Access er nehmen soll. er springt von einem Repeater zum anderen und zur FB., Weil: Zum Testen hatte ich Ihn ins Wohnzimmer gestellt und bei näherer Betrachtung ist es fast genau gleich weit zu allen 3 Access Points vom Mesh. - Bisher hatte keines der Geräte im Mwsh, auch bewegliche wie Smartphone, Watch, Tabletts, usw. diese Probleme. Selbst wenn wir nun testweise mit 2 Tablats (iPad, Android Tab, Smartphone) an exact selbe Stelle gelegt haben. Testweise das 5GHz Netz deaktiviert. Nur der Homey Pro springt zwischen den Repeatern.
Hab ihn an seine später geplante Stelle in der Ecke gestellt(Regal in Ecke über dem Sofa) von da hat er feste direkte FB verbindung, da die Repeater in anderer Ecke / Raum sind.

Warum der aber dann statt lahm zu sein, bei 11,9 MB Download hängenbleibt ist merkwürdig.
Nun läd er zwar aber schnell is das nicht, aber immerhin nur 4-5 Min. für die ca 20 MB

Ok, die Fritze und ihr Mesh, das ist häufig das Problem für Theater im Netzwerk. Durch die permanente Springerei zwischen den APs und der dadurch immer wieder kurzen Unterbrechungen im Wlan, kommt Homey vermutlich aus dem Takt.
Besorg dir den billigsten AP z.B.

und schließe ihn als Repeater an die Fritzbox an. Auf diesem Repeater Wlan meldest du Homey an und deine Probleme sind Geschichte.

Brauche ja keinen anderen.
Das Update ist nun installiert. Hat halt trotz direkt neben der FB stehend ziemlich gedauert für so kleine datei, aber okay.
Jetzt steht er am finalem Platz im Wohnzimmer in der Ecke und scheint erstmal alles zu laufen.
Fast alle Geräte sind schon verknüpft.
Nun beginnt das lernen sinnvolle Flows zu erstellen.

Frage dazu noch:
macht ihr bei Philips zb alles über Flows oder nur das was die Hue Bridge nicht selbst kann? Was ist da sinniger?

Ich persönlich habe die Bridge als Zuspieler und mach alles über Homey. Wenn du aber schon fertige Routinen in der Hue Bridge hast, kannst du die auch über Homey aufrufen.

Wenn Fragen auftauchen meld dich einfach. Homey erschlägt dich am Anfang sonst mit seinen Möglichkeiten.

Ich habe drei Bridges. Je eine auf einem Stockwerk. Lichter, die ich über einen Hue Bewegungsmeldern oder einen Schalter über die jeweilige Bridge steuern kann, mache ich über Hue. Bridge übergreifend, zb. Schalter am Treppenaufgang mache ich dann über Homey, da es anderes nicht geht.
Das hat den Vorteil, dass die Lichtsteuerung immer geht. Und Homey hatte irgendwie immer mal wieder Probleme. Da gab es Ärger von der Frau :stuck_out_tongue_winking_eye:

Was ich ausschließlich mit dem Homey mache, ist die Zeitsteuerung (zb Sonnenaufang / Untergang) und die Steuerung wenn jemand schlafen geht. Natürlich auch Schalter, die nicht von Philips stammen (Homematic, Shelly, etc)