Hilfe zu "Licht bei Bewegung, aber nur wenn Lux Wert zwischen x und y"

Moin Homeys,

da mir die SuFu nicht wirklich geholfen hat, hoffe ich auf gnädige Halloween-Geister, die mir vielleicht die Richtung weisen können :wink:

Verwendete Geräte:

  • Treppenhaus-Beleuchtung, geschaltet über ShellyPlug
  • 2 Aqara Bewegungsmelder (1x oben, 1x unten an der Treppe)

Die Treppenbeleuchtung soll nur dann bei Bewegung für 30 Sek. einschalten, wenn der am oberen Aqara BM gemessene Lux Wert <15 ist.

Bisher habe ich das mit einem Standard-Flow gelöst, der als Bedingung “Nach Sonnenuntergang” hat, aber je nach Wetter/Jahreszeit ist das natürlich nicht optimal. Daher würde ich lieber die oben an der Treppe gemessene Helligkeit als Bedingung verwenden.

Habe es mit einem Advanced Flow probiert, aber dort bekomme ich beim Aqara BM nur díe Bedingung “Helligkeit hat sich geändert” angeboten, was ja vermutlich nicht hilfreich ist, denn es kann ja durchaus länger dauern, bis sich die Helligkeit erneut verändert und währenddessen soll der Flow ja trotzdem funktionieren. Mit Variablen habe ich noch nicht gearbeitet.

Wer mag mir mit einem passenden Vorschlag helfen?

Start die flow mit bewegung. In die AND Karte die unter „Logica“ suchen nach „Zahl ist weiniger wie“ und dort Helligkeit und ein Wert einfuhren.

1 Like

Hi TheBrad,
ich bin auch recht neu auf dem Homey (pro 2023). Mich hat der Unterschied zwischen Wenn… und Und… sehr irritiert.
Aber eigentlich ist es ganz einfach.
Damit der Homey nicht immer aktiv alle Zustände überprüfen muss, stehen unter Wenn… nur Ereignisse, also ein Gerät wird eingeschalten, Ein Wert oder Zustand ändert sich, die Zeit ist, usw.
Unter Und… findest Du dann Nebenbedingungen, die Zustände betreffen, also Wert ist zwischen, Schalter im Zustand, es ist Tag, oder es ist zwischen a und b Uhr.
Für Standard-Flows gibt es deshalb auch nur ein *Wenn…"-Ereignis, aber viele Und…-Zustände, die man eingeben kann.
Ich hoffe, das hilft Dir zu verstehen, warum die Vorgehensweise, wie von @Rmb (bedankt!) vorgeschlagen, so und nur so funktioniert. :grinning:

1 Like

Vielen Dank an @Rmb und @DirkH!

Mein Problem war, dass ich dachte, ich muss dafür eine eigene Variable anlegen. Das Anlegen einer Variable hat zwar funktioniert, ich habe aber keine Möglichkeit gefunden, diese Variable mit dem Aqara Helligkeits-Sensor zu verbinden. Das man alle verfügbaren Variablen nach einem Klick auf “Variable” automatisch angezeigt bekommt, weil sie bereits existieren, habe ich erst jetzt festgestellt. Nun funktioniert mein Flow :slightly_smiling_face: