COVID-19 "ErsatzbeschÀftigung" gesucht und gefunden :)

Bei mir werden nur die Fibaro RS2 mit Steuerelementen angezeigt. Bei den Fibaro RS3 habe ich nur Energie und EnergiezÀhler. Ob das jetzt an der Fibaro App oder an der MQTT Hub App liegt, kann ich Dir leider nicht sagen.
Welche RS hast Du im Einsatz?

Einen RS2 und der Rest ist mit RS3 ausgestattet. Bei mir steht ebenfalls nur Energie Verbrauch

Wie gesagt die RS2 werden richtig/vollstÀndig erkannt

Bei den RS3 fehlen die Steuerelemente.

Ich wĂŒrde behaupten, das liegt an der Fibaro App. Schließlich verhalten sich die RS2 und RS3 ja unterschiedlich in Homey!

Ja bei mir genau so ist voll schade ist fĂŒr mich nicht nĂŒtzlich wenn ich die nicht bedienen kann :pensive:. Vieilecht manuel ĂŒber einen topic senden wie bei node red?

Hast den MQTT Hub richtig konfiguriert ?
Bei mir funktioniert es nur richtig in der Protokoll Einstellung Custom und aktiviertem HOME ASSISTANT DISCOVERY.

Ich habe gerade custom umgeschaltet home assistant discovery war schön an. Hast du auf deine roller shutter griff (fibaro roller shutters)?

Danke

Sven

Also bei mir ist es egal ob Custom Oder Homie convention. Bei den Fibaro RS3 tauchen keine Bedienelemente auf?!

Ich hab keine Fibaros mehr.

Ganz ohne Mqtt geht auch der Weg ĂŒber HomeKit Controller
Die Athom HomeKit Integration kann man vergessen, werden nicht alle GerĂ€te ĂŒbertragen bzw. unvollstĂ€ndig. (der RS3 fehlt z.B. auch)
Aber die HomeyKit App ist brauchbar! Und man bekommt die RS3 rein! Sowie natĂŒrlich alle anderen GerĂ€te auch😀

Edit: Alle GerÀte sind es zwar, zumindest die, die ich auch ausgewÀhlt habe. Es fehlen aber essenzielle Sachen. Wie der Batteriestatus, WindstÀrke (Z-Weather) und alle Energie Werte. Also alles was HomeKit anscheinend nicht kennt bzw. In der Homeykit App nicht umgesetzt wurde.

Dann wird es eben die Kombination aus MQTT und Homekit Controller. Dann kann man es sich aussuchen auf welche Quelle man beim erstellen des Dashboards zugreift. :grinning:

1 Like

So, ich hab mal angefangen mit dem ersten WAF Dashboard

Und erste Gehversuche in schwarz

Edit:
Ich brauch mehr Platz auf dem Dashboard.
Jetzt bin ich angefixt und hab mir ein Samsung Galaxy View mit zierlichem 18,4 Zoll Bildschirm ersteigert. Ein Bilderrahmen Onkel baut mir dazu eine passende Umrandung mit Platz fĂŒr das Stromkabel und einer Aussparung fĂŒr einen Neo Bewegungsmelder. Der wird ĂŒber Homey per WebHook an Automagic gesteuert und schaltet den Bildschirm beim vorbei gehen ein. Ein Nachtmodus ist auch möglich. Schon wieder viel Geld verbrannt, aber meine Frau wird es lieben. Sie ist langsam erschĂŒttert, was die Kugel alles kann.

Ok, das finale Design steht fest. Noch ein paar Sensoren und Switches dazu und auf das große Tablet geklatscht. Jetzt lass ich euch aber mit meiner Spielerei in Frieden


6 Likes

so jetzt hab ich alles wichtige auf einen blick, wenn der chefin noch mehr ideen kommen benötige ich auch ein grĂ¶ĂŸeres display :crazy_face:

2 Likes

Aber dein “Konzept” kann man jetzt nicht einfach adaptieren? Sprich jeder muss sowas selber basteln können?

so im zuge meiner ersatzbeschÀftigung muss ich mich notgedrungen mit mqtt beschÀftigen.
erster eindruck ĂŒber die paar tage was ich die geschichte zwischen homey und iobroker am laufen habe, einfach stressfrei :+1:

hab heute einen datenpunkt namens infos (systeminfos vom homey) beim iobroker gefunden


da hat mich gleich der forscherdrang bei dem regenwetter erwischt :upside_down_face:
also mal schnell zwei neue datenpunkte erstellt

nun aus dem info datenpunkt mal die gefragten daten parsen und mit blocky

krass wie der unterschied davon in javascript aussieht (kann ich aber nicht wirklich)

hier sieht man dann rechts unten das ergebniss der “spielerei” :crazy_face:

Ich kann nur ĂŒber den Home Assistant sprechen. Das ist nicht besonders aufwendig und kann in ein paar Minuten realisiert werden.
Sensor wÀhlen, Anzeige Typ wÀhlen (ob Diagramm, Switch, Kachel oder sonst was), positionieren und das wars.
Es gibt sogar Apps fĂŒr Android, die die Sensoren und Aktoren von Home Assistant ĂŒbernehmen. Es lĂ€sst sich dann direkt auf jedem Androiden ein individuelles Dashboard anlegen. Hier kann ein einmal angelegtes Dashboard auch kopiert und auf ein anderes GerĂ€t ĂŒbertragen werden.
Sucht mal im Store nach Home-Dashboard von THHK Studio.

Ah Ok. War mir so nicht bewusst. Ich schau es mir mal an.

WA sich nicht verstehe: warum bauen dann die Jungs das Homey dash wenns sowas leichtes gibt. Weil richtig easy usw. Ist das ja jetzt auch nicht fĂŒr den ein oder anderen :thinking:

Du musst erst mal MQTT am Laufen haben. Wenn das aber geschafft ist und Home Assistant weiß, auf welchen Broker es hören muss, hast du ein ein alternatives Programm zur Kontrolle von Homey. Ich empfehle aber dringend einen Raspi 4 mit voller RAM-Ausstattung. Mein 3B+, arbeitet doch hart an seiner Leistungsgrenze.
Wie gesagt, ich bin kein Profi in Sachen Programmierung. Das sollte sollte jeder so hin bekommen.

naja homeydash ist in fĂŒnf minuten eingerichtet, bei einem “richtigen” dashboard benötigst du schon um ein vielfaches mehr an zeit bzw. zusĂ€tzliche hardware.

ja mit dem 3er pi wurde ich auch schnell unglĂŒcklich, der 4er ist dafĂŒr aber :+1:

neu anforderung von der regierung eingetroffen :wink:
wir verwenden ja schon lange die bring app auf dem telefon/tablet/sprachassi, nun warum nicht auch mit iobroker, also herausforderung angenommen :crazy_face:
durch den schon bestehenden adapter und widget war es keine wirkliche herausforderung, thema war in ca. 30 minuten erledigt, am lÀngsten hat das erstellen vom einkaufswagen icon gedauert.


Die info am dashboard wird natĂŒrlich nur angezeigt wenn etwas in der einkaufsliste ist.

2 Likes

da es nun das iobroker plugin fĂŒr den mediola aio creater neo um € 0.80 gibt hab ich weder kosten noch mĂŒhen gescheut und mich mal damit beschĂ€ftigt.
die bedienung ist nach einer kurzen eingewöhnungsphase wirklich sehr gut, was mir besonders gut gefĂ€llt ist das man bei sicherheitsrelevante funktionen (zb. tĂŒr aufsperren), diese mit einem pin schĂŒtzen kann :+1:
es gibt schon von haus aus sehr viele grafiken zur auswahl, man(n) kann aber auch seine eigenen importieren




1 Like