Bewegungs- bzw. Präsenzmelder für Homey Beta (Homey Bridge) und Badezimmereinsatz

Hallo zusammen,

als umsteigender Neuling mit Homey Beta (Homey Bridge) habe ich leider gleich einen ersten Fehler begangen: Ich dachte App “Hue” ist verfügbar; also alles Schick.

Tja, leider nur halt keine Hue Bewegungsmelder :roll_eyes:

Ich bin deshalb auf der Suche nach einer Empfehlung für Bewegungs-/Präsenzmelder geeignet für Homey Beta (Home Bridge) und Badezimmereinsatz. Weil es im Bad eine Trockenbaudecke hätte würden mir natürlich der einbaubare Aeotec MultiSensor 7 ganz gut gefallen; allerdings ist der für Feuchtraum laut eigener Anleitung nicht geeignet. Zudem der Preis…

Aktuell habe ich zwei Hue Outdoor im Bad (1 x seitlich oben über der Badewanne und 1 x ebenso seitlichoben über dem - na ja - “Thron” halt).

Gibt es anderweitige Empfehlungen von euch außer den Aeotec?

Grüße,
MacGyver

Eine mögliche Empfehlung hängt ja auch ein bisschen davon ab, welche Komponenten Du aktuell bereits nutzt.
Eine Empfehlung eines Z-Wave Sensors macht mehr oder weniger nur dann Sinn, wenn Du bereits (genügend) Z-Wave Aktoren im Einsatz hast. Ansonsten kann es ggfs. Probleme mit der Funkreichweite geben. Das ganze hängt aber natürlich auch von den baulichen Gegebenheiten und weiteren Faktoren ab.

Aber da Du bereits den Aeotec MS 7 (Z-Wave) angesprochen hast. Warum der MS 7 und nicht der TriSensor? Lt. Produktfotos ist dieser auch in der Decke montierbar (habe allerdings keine weiteren Infos dazu gefunden), ist unter bestimmten Bedingungen sogar für den Außeneinsatz geeignet und ist günstiger. Eventueller Nachteil, der TS benötigt Batterien und dient somit nicht als Repeater. Allerdings habe ich keine persönlichen Erfahrungen mit dem TS gemacht, die ich teilen könnte.
Der Fibaro Motion Sensor ist aus eigener Erfahrung nur bedingt empfehlenswert. Aus welchen Gründen auch immer wird der Bewegungsalarm manchmal nicht zurückgesetzt. Allerdings passiert das bei mir vielleicht 1x/Monat. Funkprobleme schließe ich eigentlich aus. Eventuell hängt es mit der Hard- und/oder Firmware-Version zusammen, habe es aber noch nicht näher untersucht.

Ansonsten habe ich selber keine weiteren Erfahrungen mit anderen Motion Sensoren gemacht, die mit der Bridge kompatibel sind, sorry.

@fantross:
Zunächst: Ja, ich bin derselbe MacGyver wie oben.
(Mensch kann ja keiner Ahnen, dass der Forenaccount und der Homey-Account so eng miteinander verknüpft sind, dass es schlecht ist im Forum einen Alias zu nutzen…)

Ich habe (bisher) hier lediglich ein paar wenige Z-Wave-Geräte (bisher hauptsäch Qubino Flush Relays 1 oder 2) und einen Fibaro Plug. (Vielleicht werde und sollte ich hier auf Shelly wechseln… > Ich könnte nämlich gerade k… hinsichtlich Exclube und Include der Qubinos :roll_eyes:. Man schaltet sich die Finger wund und am Ende funktioniert es doch nicht :face_with_symbols_over_mouth:)

Im Flur und Badezimmer hatte ich halt die Hue Bewegungsmelder eingesetzt und müsste diese so wie es aussieht ja jetzt ersetzen.

Z-Wave Geräte zwingend in direkter Nähe zu Bridge includieren und dann erst einbauen. Nach Möglichkeit auch ohne Sicherheitsstandard. Wenn Du nach einem 5 stelligen Code gefragt wirst, dann 5 x die Null eingeben.

Da Du vermutlich ja bereits mehrere Fehlversuche hattest, macht es sicherlich Sinn mal in Developer Tools → Z-Wave nachzuschauen und mögliche Z-Wave Leichen zu löschen.
Je nach Anzahl der Geräte und Flows macht es vielleicht auch Sinn, Z-Wave komplett neu einzurichten.
Weitere Hinweise siehe hier.

Sollten trotz der Tipps die Geräte nicht oder zu langsam reagieren, würde ich auf zu wenig Aktoren/Repeater tippen. Man kann grob sagen: „Je mehr Aktoren/Repeater, umso besser.“