Aqara Fenstersensoren lassen sich nicht mehr einbinden

Ich habe das gerade noch mal mit einem neuen Aqara Fenstersensor durchgespielt. Erst Anlernen direkt am Homey, dann an die entfernteste Stellen auf die zweiten Etage inklusiver massiver Stahlbetondecke dazwischen platziert. KEIN Empfang mehr zum Sensor. Dann Reset und Entfernen des Sensors durchgeführt und am Ikea Router auf der zweiten Etage angelernt. Sofortiger stabiler Empfang des Sensors auch in der hintersten Stelle der zweiten Etage.

Und wie erwartet geht er über den Ikea Router image

1 Like

Danke fürs Testen! :+1:t3:

1 Like

Hey, ich versuche auch nur zu helfen.
Mein Erklärungsversuch basiert auch nur auf dem Foren-Halbwissen, das wir uns alle teilen.
Solange Athom nocht mit konkreten Details rausrückt, können wir alle nur spekulieren und probieren…

Die Infos zu den 20 Geräte stammt z.B. von solchen Beiträgen:

Bei der Hue-Bridge kann das Einbinden eines neuen Lampe über Router funktionieren, muss aber nicht. Ich hatte schon Hue-kompatible Lampen (z.B. Paul Neuhaus), die sich nicht anlernen ließen. Da musste ich die Bridge in der Nähe der Lampe positionieren (die Deckenlampe kann ich ja schlecht zur Bridge bringen :-)), damit das Anlernen (direkt an der Bridge) möglich war. Danach konnte ich die Bridge wieder an den alten Platz stellen und die Lampe hat sich das Routing über einen Router gesucht.
Das kann am ZigBee-Hub liegen, am Router oder am Endgerät. Da hilt nur ausprobieren…daher der Vorschlag.

Das war auch nicht böse oder provozierend gemeint, hätte ja sein können das Du Quellen dazu hast. Wenn es falsch rübergekommen ist, dann entschuldige ich mich dafür, sorry.

Das ist der Post von RK den ich u.A. auch dazu gefunden hatte.
Dass manche Geräte nicht über Router angelernt werden können, kann ich mir auch durchaus vorstellen. Bei Z-Wave ist es ja auch von der verwendeten Hardware abhängig.
Aber mit dem Aqara FeSo (vielen Dank an @Joka!) funktioniert das Einbinden über Router, vermutlich auch mit dem Xiaomi Lichtsensor.

Nach wie vor bzw. jetzt erst recht vertrete ich meinen Vorschlag, dass @PhilS versuchen soll die Aqara FeSos am Bestimmungsort einzubinden.

Bleibt nur noch die Frage mit dem „reservierten Platz“ damit man weitere Geräte anlernen. Ich kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.

1 Like

Hallo Zusammen,
habe mich dem Thread mal angezwackt :slight_smile:

Ich habe mir auch vor kurzem die Aqara Fenstersensoren zugelegt (Chinaversion).

Beim Einlernen gibt es aber immer wieder die Meldung:
Es konnte keine Homey-App für dieses Gerät gefunden werden; es wurde als “Einfaches Zigbee-Gerät” hinzugefügt".
Natürlich habe ich den Sensor über Geräte hinzufügen “Aqara&Xiaomi ZigBee” App durchgeführt, aber irgendwie hat das nichts gebracht.

Ich habe es mit beiden hinterlegten Aqara Door and Window Sensoren versucht.
Bei dem anderen hinterlegten Sensor wird das Gerät erst gar nicht gefunden.

Die Aqara-App habe ich auch mal Neugestartet (ist mein erstes Aqara-Gerät was ich anlernen wollte).

Einen Gateway habe ich (noch?) nicht - da es ja auch ohne gehen müsste.

Danke schon mal.

Wenn du eine China-Version hast, könnte der Sensor selbst das Problem sein. Ich weiß nicht genau welche Frequenz China bei Zigbee hat, aber achte immer darauf eine EU-Version zu kaufen.
Womöglich arbeiten die Dinger mit einer anderen Frequenz oder haben eine andere Kennung und du kannst sie gar nicht anlernen.

1 Like

Shit okay, danke für die schnelle Info.

Habe mir jetzt aber schon einige geholt…
Meinst du es könnte dann über das Gateway funktionieren?

Dann lege ich mir das erst mal zu bevor ich die Flinte ins Korn schmeiße.

Du hast anscheinend alles richtig gemacht. Wo hast du die Sensoren her? Ali Express?
@Undertaker das mit den Frequenzen war doch eher immer bei den Z-Wave Sensoren wichtig darauf zu achten. Aber bei Zigbee kann man gar nicht auswählen, oder?

Edit: habe gerade bei AliExpress mal nach den Aqara Sensoren geschaut. da gibt es keine Frequenzunterschiede.

Ein Aqara Gateway kannst du dir sparen. Auch das wird nicht funktionieren. Dieses Gateway arbeitet auch mit der EU-Kennung und Frequenz und wird nur EU-Fensterkontakte erkennen.

Edit:
Die USA hat z.B. auch eine andere Zigbee Frequenz.
Wie gesagt, ich bin mir nicht sicher bei China, aber USA und EU sind definitiv nicht kompatibel.

1 Like

Homey stellt mit der Aqara App das Gateway schon dar, Da brauchst du nicht extra das Xiaomi Aqara Gateway.

Ich habe selber mehrere Fenster/Türsensoren von Aqara und nie Probleme gehabt, sie einzubinden.

1 Like

Ja bei Banggood aber die sind von Tschechien geliefert worden.
Hatte im Eifer des MyDelas gefecht nicht darauf geachtet bzw. gedacht, die gehen auch - da ich der Meinung war, dass ein Zigebee-Netzwerk ein Zigbee-Netzwerk ist (Länderunabhängig).

Ok danke für die Info. Ich google dann mal noch ein bisschen weiter :slight_smile: .

Meine sind alle von AliExpress bisher und wie gesagt ohne Probleme.
Versuch dort mal welche zu ordern.

Ja ich warte noch mal den Black Friday ab dann und achte auf das EU-Logo :wink:

und sowas nennt sich dann Standard :face_with_raised_eyebrow:

Dies bedeutet: Homey konnte eine Verbindung mit dem Gerät herstellen (es ist also kein Frequenzproblem), aber die Aqara&Xiaomi-App erkennt das Gerät nicht (möglicherweise weil es eine andere ID hat).

1 Like

Ja es handelt sich hier um ein neueren Sensor mit der Erweiterung E1.
Ich glaube dieser wird in der App (noch) nicht unterstützt.

Habe ihn mal auf einem Aqara Gateway eines Freundes eingebundenen. Das hat geklappt.

Vg

Der Entwickler der Homey Aqara App hat eine Liste erstellt, in der alle aktuell unterstützen Geräte inkl. ProduktID und ModelID aufgelistet sind (Link). Einfach mal gegenchecken ob Deiner mit dabei ist.

Hey Dirk, leider ist er nicht in der Liste.
Meine Frage zielte eher etwas darauf ab, ob die Liste in nächster Zeit ein Update bekommt :sweat_smile:.

Vg

Okay, hatte ich falsch verstanden.
Um den zufügen zu lassen musst Du den Sensor nochmals mit Homey koppeln und dann in Developer ein „Interview“ durchführen lassen. Diese Daten benötigt der Entwickler um den Sensor mit aufnehmen zu können.

1 Like