Wann wird man als wach gekennzeichnet!

Nur wenn die Geo-Funktion beim jeweiligen Benutzer in der App eingeschaltet ist:

App > Einstellungen > Privatsphäre

Bei manchen funktioniert es gut, bei manchen weniger wobei dies viele Faktoren haben kann.

Geo-Funktion / Geofence ist hier gut erklärt:

1 Like

Hallo.
Ich lade mein Handy nachts auf und möchte darüber schlafen/wach stellen.
Das ganze läuft über einen Fibaro Wall Plug mit Energiemessung.
Schlafen funktioniert super mit dem Flow: wenn Spannungsänderung, dann schlafen.
Beim Aufwachen habe ich aktuell: wenn Spannung 0, dann aufwachen.
Allerdings ist die Spannung nachts mehrfach 0 wenn das Handy 100% erreicht hat.
Wie löst ihr das?

Im Flow bei AND ein Zeitfenster setzen.

Bei mir funktioniert das mit einem Fibaro WallPlug problemlos mit folgenden Werten:
Schlafen: Leistung > 1.8 W
Wach: Leistung < 1.2 W
Selbst wenn mein iPhone 100 % geladen ist, liegt die Leistungsaufnahme bei ca. 2.1 - 2.3 W.
Kann natürlich sein, dass andere Smartphones sich anders verhalten.

Theoretisch dürfte die Leistung bei Dir aber generell nicht auf 0 Watt fallen, da das Netzteil auch einen gewissen Verbrauch hat. Eventuell ist das Netzteil defekt oder die Verbindung zwischen Netzteil und Smartphone hat einen Wackelkontakt?
Meine Belkin Ladestation hat im “Standby” ca. 0.9 - 1.1 W.

Um die Werte etwas genauer einstellen zu können, könntest Du den Leistungsverlauf in Insights nachschauen.
Wie lange dauern die Leistungsabfälle (nicht Spannung!) denn an?
Eventuell könnte man mit einem Timer und einer Variable arbeiten um kurze Leistungsabfälle zu “überbrücken”.

Ich hab das bei mir etwas anders gelöst. Vorwiegend weil ich mein Handy nicht über Nacht lade.
Folgendes funktioniert aber auch nur so perfekt wenn man ein Schlafzimmer für sich alleine hat :wink:

  1. Schlafend markieren
    WENN
    Schlafzimmer Licht ausgeschaltet
    UND
    Zeit ist nach 22Uhr
  2. Wach merkieren
    WENN
    Bewegung im Wohnzimmer festgestellt
    UND
    Zeit ist nach 6:00Uhr

Nur bedingt tauglich wenn man nicht alleine wohnt und/oder Haustiere hat. Aber vielleicht hilfts dem ein oder anderen ja als Inspiration ^^

Ich mach das über die Withings Schlafsensoren. EIner für mich und einer für meine Frau.
Hab den mir mal wegen Schlafaufzeichnung & co gekauft. Wie es der Zufall so wollte, hat in der Zeit die Withings App den Sensor mit aufgenommen. Funktionierte bis zum Homey v5 und Withings Update wunderbar. Da man leider nur einen Benutzer in der Withings App einrichten kann, habe ich jetzt beide Schlafsensoren über IFTTT eingerichtet. Funktioniert ebenfalls einwandfrei und zuverlässig.

Ich geb auch mal meinen Senf dazu. Ist allerdings nur für Androiden, soweit ich weiß unterstützt Apple keine NFC‐Tags.
Erklärbär:
Ich hab dafür zwei NFC Tags in der Wohnung kleben.
Der Eine pappt im Esszimmer auf dem Sideboard, wo ich das Handy kurz dagegen halte, wenn ich schlafen gehe und Homey reagiert dann mit Zeitversatz.
Der Andere klebt auf dem Nachttisch und informiert Homey darüber, dass ich wach bin, sobald das Handy den Tag eingelesen hat.
Das Programm NFC Tools Pro auf dem Handy schickt die Infos.
Die Tags müssen nicht programmiert werden, das Einlesen in die Software reicht. Es kann jetzt mit dem entsprechenden Tag ein Webhook ausgelöst werden, der Homey informiert was Sache ist.
Ist auch ganz lustig für andere Sachen. Es gibt beispielsweise im Auto einen Tag. Wenn ich da beim Aussteigen das Handy drauf halte, öffnet Nuki die Tür.

Kommt bei Apple auf das Modell an, ich nutz das für die gleichen Settings:

Schlafen gehen, Tür aufsperren, etc

2 Likes

Vielen Dank schonmal für die vielen Tipps.
Wir haben ein Iphone 8, das NFC noch nicht unterstützt und ein Samsung Galaxy mit NFC Unterstützung.
Da wir aufgrund Schichtarbeit immer zu unterschiedlichen Uhrzeiten an wiederum unterschiedlichen Tagen ins Bett gehen/aufstehen, brauchen wir einen Auslöser für wach/schlafen, den man im Bett bedienen kann. Lichtsteuerung im Schlafzimmer etc. läuft genau darüber.
Daher scheiden alle Möglichkeiten mit Zeitfenstern aus.
Der Withings Schlafsensor schied aus mehreren Gründen aus (Toilettengang löst aus, kein Auslösen von Musik an, Vorhang-Auf wenn noch im Bett liegen etc.).

NFC hatte ich auf dem Schirm, ist wegen dem Iphone allerdings raus. Für das Samsung wäre es eine Möglichkeit. Das hätte ich über IFTTT gelöst. Das scheint aber nun kostenpflichtig geworden zu sein. Der Webhook wird dann in dem Progamm NFC Tools Pro erstellt? Kann das Handy auf den Tag gelegt werden und liegen bleiben, oder wird dann der Webhook alle paar Sekunden aufs Neue ausgelöst?

Hier mal der Energieverbrauch des Fibaro Plugs bei 100% geladenem Samsung (das Iphone zeigt dasselbe). Da wundert es mich nicht, dass er mich ständig auf wach/schlafen setzt bei “Wach”, wenn Energieverbrauch = 0W. Er switcht absolut unverständlicher Weise immer wieder auf 0W für wenige Sekunden.
Habe 2 Fibaro Plugs getestet. An denen kann es nicht liegen. Habe auch verschiedene Netzstecker und Ladekabel genutzt. Kann ich auch ausschließen. Verstehe ich absolut nicht.
Das Netzteil hat ohne Handy 0W Energieverbrauch.
Als Lösung: “Eventuell könnte man mit einem Timer und einer Variable arbeiten um kurze Leistungsabfälle zu “überbrücken”.” ?? Aber hier bräuchte ich Hilfe in der Umsetzung.

4 Applets sind bei IFTTT mMn kostenlos, bei mehr als 4 muß man zahlen.

Ich habe mir den Leistungsverlauf eines anderen Netzteils mal angeschaut und das liegt auch immer wieder mal bei 0 Watt. Anscheinend ist es von den Netzteilen abhängig und bei Dir scheint doch alles in Ordnung zu sein.

Da sich der Leistungsverlauf anders darstellt als gedacht, musste ich die Flows etwas anpassen. Ausprobiert habe ich sie selber auch noch nicht.
Hier die Flows:

Die Verbrauchswerte musst Du eventuell für Deine Gegebenheiten anpassen, darauf habe ich bei der Erstellung nicht geachtet.

Der erste Flow sollte klar sein.
Die Flows 2-4 die Dich als „wach“ markieren sollen funktionieren wie folgt:
Wenn die Leistung zum 1. Mal < 0.5 W ist (Handy voll geladen), dann wird ein 5 Sekunden Timer gestartet. Ist dieser Timer abgelaufen und die Leistung ist zu diesem Zeitpunkt auch wieder bei < 0.5 W, dann wird der Variable „SchlafendZähler“ eine 1 dazu addiert und der Timer startet wieder mit 5 Sekunden. Das ganze wiederholt sich 5x (also insgesamt 25 Sekunden) bevor Du dann als „wach“ markiert wirst.
Sollte nach Ablauf des Timers die Leistung mal >= 0.5 W sein, dann wird die Variable „SchlafendZähler“ wieder auf 0 gesetzt und der Timer wird unterbrochen.

ACHTUNG: Die angegebenen Leistungswerte von < 0.5 W sind vermutlich falsch, besser wäre entweder < 0.1 W oder sogar = 0.0 W. Das ist mir aber jetzt erst aufgefallen. Eventuell musst Du mit den Leistungswerten, den Timerzeiten und der Anzahl an Wiederholungen etwas rumprobieren.

Hast Du mal in Verbindung mit dem iPhone mal die Kurzbefehle ausprobiert. Bzw. dort die persönliche Automationen?

Wenn iPhone wird geladen dann webhook an Homey senden.
Wenn iPhone von Strom getrennt dann ebenfalls ein Webhook senden.

In den Flows kannst Du dann auch noch die Zeit als Bedingung verwenden.

Hallo,
Ich lese du hast 2 withing schlaff matte functionierend in Homey?
Ich mochte auch gerne 2 kaufen, kannst du vielleicht mal erzahlen wie du es gemacht hast?
Wie funktioniert das und geht das gratis uber IFTTT?
Kann ich eine uber die withing app und eine via ITFFF macheN?

Danke dir!
(entschuldugung fur mein schlechtes Deutch, bin aus die Niederlande und es ist nicht meine muttersprache)

Ist eigentlich ganz einfach. Ich habe es mit zwei IFTTT Accounts und zwei Homey Usern gelöst. Bei beiden IFTTT Accounts den jeweiligen Withings Account und Homey User verknüpfen.

Im Homey habe ich je Person zwei Flows, wach und schlafend. Die trigger ich dann über IFTTT. Das heißt, du brauchst zwei Applets und sind somit kostenlos.

Du kannst aber auch eine Person über die Withings App einbinden, da funktioniert aber seit der Homey v5 Beta und der aktuellen Withings Beta 3.0.2 der Trigger “Get out of Bed” nicht. Ticket bei Athom ist schon ewig offen. Daher habe ich das auch mit IFTTT gelöst.

Falls du noch Screenshots von meinen Applets und Flows brauchst, dann melde dich nochmal. Kann die dann morgen nachreichen.

1 Like

Eine weitere Möglichkeit besteht mit sogenannten Schaltmatten oder Schaltbändern.
Das Prinzip sind zwei durch einen Isolator getrennte Kupferschleifen in einer Matte oder in einem Band. Wird auf die Geschichte Druck ausgeübt, schließt sich der Kontakt und gibt ein potenzionalfreies Signal aus.
Ich habe sowas mal in meinen Anfangszeiten mit einem Fibaro Fensterkontakt Gen1 verbunden, um ein Signal zu bekommen, wenn eine Katze auf der Fußmatte wartet. War sehr zuverlässig.
Ob das allerdings als Schlafen-Meldung unter der Matratze funktioniert, hab ich nie versucht.
Wenn schon eine Katze mit 7 KG, die Matte ausgelöst hat, kann ich mir gut vorstellen, dass das funktioniert und einen Schläfer meldet.

Danke dir.

Ich habe heute 2 von diese withing matten besteld bei amazon, wen es nir nicht gelingt melde ich mich bei dir fur die screenshots.

Auch habe ich contact gehabt mit Athom, die haben mir erzahlt dass beim nachte update es mochlich sein wird mehrere accounts zu zu fugen, leider konnten Sie mir nicht sagen wann dieser update fertig ist.

Alles klar. Auch danke für die Info über die Withings App. Wäre schpn klasse, wenn da mal mehr Accounts gehen.

Ich habe die matten heute bekommen aber ich kann nicht finden wie ich die mit Homey (uber IFTTT) verbinden muss.

Kannst du mir bitte einen ‘how to’ schicken?

Ich mochten gerne flows machen wie: When X comes out of bed then …

Danke…

Was du generell brauchst:

IFTTT App auf dem Homey

Was du pro Person brauchst:

  • IFTTT Account
  • Homey User
  • Withings User
  • 2 Flows für Wach und Schlafend
  1. Als erstes baust du dir die zwei Flows pro Person

Wach markieren --> Bei mir “Manu wach”
image

Schlafend markieren --> Bei mir “Manu schläft”
image

  1. IFTTT App installieren.

  2. Auf IFTTT.com ein Applet bauen. Da kannst du dann auch dein Homey verknüpfen.

image


Auf "If This “Add” klicken und im Suchfeld Withings eingeben.


Dort dann Withings Sleep auswählen.

Hier kommt dann bei dir die Aufforderung, dein Withings Account mit IFTTT zu verknüpfen. Das machst du für jeden der beiden IFTTT Account.
Ich habe für mich und meine Frau je einen IFTTT & Withings Account.


“When I get into bed” als Trigger auswählen.


Start und Endtime habe ich None ausgewählt. Willst du das nur zu bestimmten Zeiten ausführen, wähle eine Zeit.
Im letzten Feld den Sleepsensor wählen. Da ich meine beiden Sensoren auf zwei Accounts verteilt habe, ist nur einer auswählbar.
Danach auf “Create Trigger” klicken.

Jetzt die Aktion ausführen. Mit Add hinzufügen.

Im Suchfeld “homey” eingeben und Services auswählen.
Hier musst du dann IFTTT mit deinem Homey Konto verknüpfen. Das musst du dann auch im zweiten IFTTT Account machen.

Hier wählst du die Action “Start a Flow”

Im folgendem Fenster kannst du nun jeden Flow auf dem Homey ausführen. Wähle hier den vorhin erstellten Flow für das als schlafend markieren aus. Mit “Create Action” erstellst du nun dein Applet.

Continue klicken

Finish klicken und Applet ist fertig.

Das ganze baust du nun nochmals mit dem “When I get out of bed” Trigger und dem als wach markieren Flow.

Für den zweiten Sensor baust du genau das gleiche mit den jeweils zweiten Accounts.

Ich habe für meine Frau je ein

  • Homey Account
  • Withings Account
  • IFTTT Account

erstellt. Somit ist IFTTT über ihren Homey Account sowie ihrem Withings Account verknüpft.

Ich hoffe, ich konnte dir jetzt das Ganze etwas veranschaulichen. Wenn du noch Fragen hast, dann melde dich einfach wieder :slight_smile:

2 Likes

Danke dir!

Es ist mir gelungen und es funktioniert!

Wunderbar :slight_smile: