Neue Homey Firmware und App Updates

Das ist eine Sache der FlowChecker App, denke ich. Wenn der Flow ok ist und keine fehlenden Geräte/Flows anzeigt, dann passt das schon.
Da wird in der FlowChecker-App vermutlich ein Fehler auftreten, der zu einen (ggf. falsch) erkannten Flow-Fehler führt.

1 Like

Habe Martijn schon kontaktiert…

1 Like

Einfach gesagt:
Die Fehler sind bisher auch aufgetreten nur umbemerkt.
Jetzt führen diese Fehler zu einem CrashLog in der App-Verwaltung.
Werden die Fehlerursachen in der App nicht korrigiert, wird das in Zukunft zu App-Abstürzen führen.

1 Like

DAS hatte ich schon verstanden und finde es auch gut, dass dadurch die Apps optimiert werden können… :+1:t3:

1 Like

Ich wollte mal zeigen, was sich “hinter den Kulissen” so abspielt. Und das es manchmal eindeutige Stellen gibt, die man direkt korrigieren kann, und oft aber auch Stellen, wo man die Situation und die gerade verarbeiteten Daten nicht kennt. Da hilt auch nur Try&Error => Neue App-Version und schauen, ob der Fehler wieder auftritt :sweat_smile:

2 Likes

Interessant, bei meinem Homey hat die Speichernutzung nach dem Update auf v7.4.1-rc.2 (bis jetzt) weiterhin abgenommen.
v7.3.0: ca. 280 MB im Schnitt
v7.4.0-rc.22: ca. 240 MB im Schnitt
v7.4.1-rc.2: ca. 180 MB im Schnitt

Ich sag ja, Homey ist immer für eine Überraschung gut. Vielleicht gibt es doch verschiedene Revisionen, die auch verschieden reagieren.
Der von mit getestete, mit hohem Speicherverbrauch war brandneu. Mein eigener Pro, war einer der Ersten, kurz nach der Markteinführung.

Ich verstehe es nicht ganz. Nach anderen FW Updates hatte ich Probleme mit dem Speicher, während alle Anderen keine Probleme hatten… :man_shrugging:t3:

Und wieder etwas für die Liebhaber des Risikos:

2 Likes

Weiß jemand was

  • [Apps] Improve stack traces

bedeutet?

Drüber gebügelt und es läuft. Keine Auffälligkeiten.

„Problem-Apps“ wie Deconz und Homematic laufen beide und per Stichprobe habe ich einige Geräte geprüft. Alles wie es soll.

Vermutlich, dass im Fehlerlog der Aufrufstack (die .js-Dateien der App) angezeigt wird, zusätzlich zum Einzeiler der eigentlichen Fehlermeldung. Nur so sieht man die Fehlerstelle in der App. M.W. war das aber schon im letzten RC so.

1 Like

Hatte parallel in Slack gefragt (sorry für die Mühe!).
Hier die Antwort von Robin Bolscher (Softwareentwickler bei Athom):

Errors that occur in a Homey app contain some information for the developer in order to be able to fix the error. This information in certain cases too limited, which should be fixed in this release.

Übersetzt mit deepl.com:

Fehler, die in einer Homey-App auftreten, enthalten einige Informationen für den Entwickler, um den Fehler beheben zu können. Diese Informationen sind in bestimmten Fällen zu begrenzt, was in dieser Version behoben werden sollte.

Hab die v7.4.1-rc.4 übrigens aufgespielt. Bislang keine Auffälligkeiten zu verzeichnen.

Keine Sorge :grin:

Hat jemand mit der NodeJS 16 Version in 7.4 beim Speicherverbrauch der Apps einen Unterschied gesehen?

Ich habe jetzt 2 Meldungen bekommen, dass dich der MQTT-Hub bei Verwendung der rc.4, sporadisch verabschiedet. Ein Neustart der App beseitigt das Problem bis zum nächsten Crash.
Kann das jemand bestätigen ?

Zu 7.4 kann ich nichts sagen. Ich hatte aber Probleme mit der Hub-Testversion. Ich hatte die zum Test der neuen HA-Recovery installiert (der neue Gerätetyp, der aus HA exportierte Geräte über die Discovery einbindet ohne Mqtt).Die hat nach kurzer Zeit die Verbindung zu HA verloren. Aktualisierungen Homey-HA liefen noch, aber von HA ließ sich nichts mehr in Homey schalten. Das nur als Info, falls du die Testversion verwendest.

Gut zu wissen.

Folgende meiner Apps benötigen eindeutig ersichtlich mehr Speicher:
– Abus
– BleBox
– Chronograph
– Device Capabilities
– EasyLighting
– HTTP request flow cards
– IcalCalender
– LED-Rind Collection
– MCOHome
– NEO Coolcam
– Netatmo
– Nuki Direct
– OpenWeather
– Sonnenereignisse
– Soundboard
– Virtuelle Geräte

Wobei sich “eindeutig” nicht unbedingt auf eine massiv höhere MB Nutzung bezieht. Es können auch nur 0,5 - 1 MB mehr sein, aber es ist eine eindeutige Zunahme ersichtlich, wie z.B. bei der Virtuelle Geräte App (14 Tage Ansicht):


25.04.2022: Update auf v7.4.0-rc.22
01.05.2022: Update auf v7.4.1-rc.2
04.05.2022: Update auf v7.4.1-rc.4
Verständlich?

Apps mit reduzierter Speichernutzung:
– Archive Insights (sehr deutlich, von ca. 40 MB runter auf 15 MB)
– DWD Wetterwarnungen
– Google Services
– Homey Community Store

Hier der Verlauf über die letzten 14 Tage Deiner, von mir benutzen Apps:

Das gleiche Problem hat übrigens auch die Stable der MQTT Hub App bei 7.4.

Kann ich bestätigen.

7.4 rc xx löst bisher keine Jubelstürme bei mir aus. Wir warten mal noch das nächste Update ab, aber ich neige doch sehr dazu, auf die 7.3 zurück zu gehen.

Die offizielle Firmware Version v7.4.1 steht zu Download bereit: