Homey Dashboard Automatition

Du musst ein VD erstellen um die Funktion nutzen zu können. Am erstelltem VD “Homeydash-XYZ” kannste dann den Dim Level angeben wie bei einer normalen dimbaren Lampe -> Kuckst du HIER.

Ist auch sehr hochwertig, liegt schon flach an der Wand, ist seinen Preis wert! 7.9" finde ich persönlich eine schöne Grösse für die Wand, ein 9.7" wäre mir zu gross.

VD hab ich erstellt, Helligkeit ist schon regelbar.
Wie ich es dann endgültig werkeln lasse teste ich mal ausgiebig aus, ob dimmen oder ein aus.
Mal sehen was dem Haushaltungsvorstand zusagt.
Bin gerade bei den bunten Bildchen.
Ich sag ja sieht sehr edel aus das Ganze,
aber da der Zoom begrenzt ist und einige Geräte und Flows drauf müssen ist mir größer lieber.
Werde mal im Quelltext nachsehen ob der Zoom noch stärker anpassbar ist.
Geht, läßt sich individuell für jede Größe anpassen. Auf einem 27 Zoll Bildschirm anders als auf 7 Zoll.
Hab auf dem 27" den Startwert auf 0,2 gesetzt, da paßt dann sehr viel drauf…
Schade, daß man die Flows nicht auf dem Mac erstellen kann, die wichtigste Funktion in richtig groß vor der Nase zum einrichten wäre ideal.

https://flow.homey.app/ ?

1 Like

Irgendwie hab ich einen Knick in der Oberstube, damit hab ich doch schon mal gearbeitet.
Nach 14 Tagen schon wieder vergessen.
Nun fehlen nur noch die Geräte. Soll ja wohl bei der alten FW mal möglich gewesen sein.

Hi, das sieht richtig gut aus @azid.
Da ich einen reinen Apfelhaushalt habe, bin ich sehr daran interessiert, das mit dem Dashboard auch bei mir umzusetzen.
Allerdings scheitere ich schon beim ersten Schritt - nämlich woher das Dashboard nehmen?
Wenn ich dem Link im App-Forum “homeydash.com” folge - komme ich (nach ewig langer Wartezeit und einer Weiterleitung) auf homey.ink - wo mich dann aber
a) eine Ink-Display-Lösung für irgendein China-Tablet präsentiert wird
b) ich nichts von einem iPad finde

Kannst du es mir (und ggf. auch für andere Ochsen vor dem Berg :slight_smile: ) etwas detaillierter erklären?

Vielen Dank schon mal.

2 Likes

Dies ist alles im ersten Beitrag des Forenthemas hier angegeben.

1 Like

Dank dir - das hat schon mal einwandfrei funktioniert :slight_smile:

Trotzdem hätte ich noch eine Frage. In den Screenshots bzw. im Video ist keine Adressleiste des Browsers zu sehen. Wie hast du das gemacht @azid? Ich finde weder in Chrome noch in Safari für iOS eine Option wie “Adressleiste ausblenden”

Im Safari „zum Homebildschirm hinzufügen“

1 Like

ohh man … doch so einfach :see_no_evil:

musste auch zuerst nachlesen :see_no_evil:

Ich habe im Homeydash einige Geräte die beim anklicken keinerlei Funktion ausführen.
Z.B. eine Kamera, im normalen Homeydisplay erscheint dann die Einstellungseite (brauch ich nicht) und ein aktuelles Bild der Kamera, genau das möchte ich auch auf dem Dash sehen.
Hab ich einen Denkfehler oder geht das grundsätzlich nicht?

Die Geräteanzeige im Homeydash sind nicht identisch denen von der App. Eine Cam habe ich aktuell nicht mit Homey gekoppelt. Aber bei längerem drücken auf das Geräteicon erscheint teilweise weitere Werte des Geräts wie z.B. Temparatur, Lux, etc… bei einem BWM.

Stimmt bei Steckdosen ändert sich Verbrauch in KW/h.
Deswegen war ich der Meinung, daß bei Kamera ähnliches passiert.
Ich warte auch noch auf eine ANtwort von Homey betreffs Kameraerkennung überhaupt.
Leider werden von meinen 4 eigentlich 7 derzeit nur eine erkannt, genau die ich gerne im Dash sehen möchte.
Hab mir heute noch ein Ipad gekauft für 269 konnte ich nicht nein sagen.
Jetzt brauch ich noch die geniale Wandhalterung mal sehen ob die Amazon heute beim PrimeDay anbietet.

Funktioniert dies nur mit dem abgebissenen Apfel bisher? Also bei Annäherung, das Display sich einschaltet? Ausser wenn ich noch ein Bewegungsmelder mit einsetze.
Die KOBO eReader sind ja sehr klein max 6,8 Zoll :roll_eyes:
Dachte an ein bzw. zwei altes 10 Zoll Samsung Tab A und bei den Halterungen würde ich mal einen Kumpel fragen, was sein 3D Drucker zaubern kann.

Denke mal, dadurch das keiner auf meine Frage antwortet, das dies nur das iPad kann.

Können dies alle iPad mit den Annäherungssensor ? Würde da mir das iPad 2018 holen. Jemanden mit CAD Erfahrung habe ich, der mir die Schablone für die Wandhalterung zeichnet

iPad kann das nicht, hatte mir extra ein iPad gekauft damit kann ich aber nun nix anfangen. Habe nun ein billiges Android Tablet das die Kamera als Bewegungsmelder nutzt

@mapulu

Kannst du mir dies bitte erklären, wie du dies auf einen günstigen Android eingerichtest hast. Danke

Ich kann auf die schnelle jetzt keine Anleitung schreiben, aber ich verwende die Apps Tasker und Motion Detector. Homeydash ist im normalen Chrome Browser aufm Homescreen im App Mode. Dazu gibts aber auch Anleitungen im Netz.
Tasker kostet 2,99€ und Motion Detector 2,39€

Aber im Startbeitrag steht eine einfachere Lösung, den Fully Kiosk Browser, kann auch Wakeup per Kamera, eine Lizenz kostet da 5,99€, habe ich bisher nicht getestet, benötigt aber nur ein wenig Englischkenntnisse zum einrichten

Seit zwei Wochen hab ich nun mein Wandtablet in Betrieb.

Ich bin aktuell sehr zufrieden mit der Möglichkeit das Dashboard hell zu schalten sobald Bewegung erkannt wird und es ganz auf 0% zu dimmen sobald niemand zuhause ist oder alle am pennen sind. Das einzige was nicht so geklappt hat, war der FIbaro Motion Sensor. Den hab ich nun mit einem Neo Coolcan BWM ersetzt… seitdem funktionierst perfekt :slight_smile:

Auf die schnelle brauche ich keine Anleitung, werde mir dies aber Mal anschauen. Danke dir für die Erklärung.

@azid

Mit einem Android oder iPad ?