Alexa App endlich als Beta Version online! 😀

Wo findet man denn den Tag Warnung? Hab ich bis jetzt noch nicht gesehen.

Dieser Trigger bietet das Tag “Warnung”

Der Inhalt kann als Pushnachricht verwendet werden.

Da es ein Text ist, kann man das vermutlich auch über Alexa ausgeben lassen

Ja habe ich schon lange umgesetzt vor der Alex App bekam ich eine Nachricht per Telegramm. Jetzt spricht die Alex auf wenn Garage, Terrassentüren, Gartenhaus etc. noch offen sind.
Allerdings habe ich Heimdall nicht im Einsatz. Ich löse das über Text Variablen. Wenn Tür/Garage/Fenster geöffnet wird die die jeweilige Tex Variable mit den jeweiligen Namen beschrieben. Wenn zu dann Leerzeichen. Dann werden alle Variablen zur einer neuen Text Variable zusammengefasst und diese nutze ich dann für die Sprachausgabe.

@RonnyW

Danke. Hab ich so noch nichtmal wahrgenommen. Man lernt einfach bei Homey immer wieder was neues kennen. :slight_smile:

@Osorkon
Das sind aber dann ne Menge Flows oder?

Der ein oder andere ist es schon. Da aber fast für jedes Fenster/Tür etc. eh schon ein Flow existiert sind es nur zusätzliche Aktionen die bei öffnen oder schließen eine Variable beschreiben. Dann nur noch ein Flow der die Sprachsteuerung triggert. :grinning:

1 Like

Test-Version 3.2.500 ist raus, inkl. Sonos One, vielen Dank an @Jamie! :beers:
TTS funktioniert, aber bei anderen Funktionen hakt’s noch ein wenig.

@azid, welche Einstellungen muss ich denn vornehmen damit Alexa nicht mithört?
In der Amazon-App habe ich folgende Einstellungen vorgenommen:
Bitte nicht stören: An
Kommunikation: Deaktiviert
Aufmerksamkeiteitsmodus: Aus
Dennoch reagiert Alexa… :man_shrugging:t3:

Einmal auf die Durchgestrichenermikrofontaste drücken.

Genau, einfach an der Sonos One direkt das Mikrofon deaktivieren. Und den “bitte nicht stören” Modus würde ich auf “aus” stellen da vielleicht auch einige Funktionen der App da nicht mehr gehen könnten.

Inzwischen hat @Rocodamelshekima die Sonos One getestet. Folgende Funktionen stehen zur Verfügung:

Am Sonos selber… :man_facepalming:t3:
Danke Euch!

Gibt es eine Möglichkeit alle Echo Geräte in einer Gruppe zu gruppieren, so das alle auf einmal was sagen?
Mit der “Group” App kann man sie zwar gruppieren aber nur um einen Titel vor oder zurück zu gehen.

Die Fernsteuerung des Echos funktioniert jetzt übrigens. Ich hab ihn angerufen und ein Schwätzchen gemacht, um die Reaktion live zu erleben. Es war großartig, als Alexa sich in unser Telefonat eingemischt hat und zum Thema passend kommentierte.
Der Typ ist bis zur Aufklärung fast ausgeflippt…:stuck_out_tongue_winking_eye::stuck_out_tongue_winking_eye::rofl::stuck_out_tongue_winking_eye::rofl::stuck_out_tongue_winking_eye::rofl:

3 Likes

abend

mit dem App kann ich da den Homey über alexa steuern oder verwechsel ich da was ?

thx

Nein, anders herum! :grinning: Du kannst mit Homey Deine Alexa steuern.

Mit Alexa Homey Geräte steuern ist ja alter Kaffee! :grinning::grinning:

1 Like

Mit Alexa Homey Geräte steuern ist ja alter Kaffee!

also funktioniert das bei euch einwandfrei ?

Der Homey Alex Skill ist zwar nicht überragend. Mir fehlt z.B. die Möglichkeit nur einzelne Geräte auszuwählen die an Alexa übertragen werden sollen. Es werden hauptsächlich nur Lichter und Steckdosen und bei den Sensoren nur die Temperatur wenn vorhanden übertragen. Aber in großen und ganzen läuft es.
Die Home Kit integration ist um Welten besser.

2 Likes

Morgen

Homekit ist wirklich super , jetzt hab ich noch eine Alexa die könnte ich aber noch nutzen mit dieser App zur Sprachausgabe oder ?

So hab das mal probiert, der Test im Flow ist ok aber Alexa bleibt stumm

  • Die hast bei der Einrichtung der App den EU-Server ausgewählt.
  • Lautstärke ist nicht zufällig auf 0%
  • Hast Du die App mal neu gestartet
1 Like

Hab ich alles gemacht

Hab alles wieder gelöscht und neu gemacht, jetzt geht es

Ja warum es beim ersten Mal nicht geklappt hat

So war es bei mir auch! Musste es mehrmals neu installieren und plötzlich ging es ! :slight_smile: